40.000

Bad KreuznachAb in den Stofftempel: Tausende Knöpfe wechseln den Besitzer

Silke Bauer

Es gibt sie in klein und in groß, in rund und in länglich, sie sind mit feinem Stoff überzogen, bestehen aus Horn, Kokosholz, Ebenholz, Steinnuss, Perlmutt oder Plastik und glänzen in den schillerndsten Farben: Im Laden Wenk Mode und Accessoires in der Salinenstraße lagern in altmodischen Schubladen Tausende Knöpfe die nur darauf warten, eines Tages ein Kleidungsstück zu zieren. Doch bevor sie die Welt sehen dürfen, müssen sie ihr altes Domizil erst mal verlassen, denn Karin Wenk schließt ihre Boutique zum 20. Juli und gibt ihr riesiges Knopfsortiment an Petra Häffner ab, die in der Poststraße den Stofftempel betreibt.

Karin Wenk fällt es nicht ganz leicht, ihren Laden, den ihre Eltern Hermann und Gretel Wenk 1949 als Geschäft für Schneidereibedarf gründeten und in den sie 1979 einstieg, für immer ...

Lesezeit für diesen Artikel (564 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
epaper-startseite