40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

5238 Unterschriften: Schüler und Eltern kämpfen für Schulsozialarbeit

Sie helfen bei Mobbing, Drogenmissbrauch, Depressionen und Problemen zu Hause: Schulsozialarbeiter sind in den Bildungseinrichtungen heutzutage gefragter denn je und genießen bei den Schülern aufgrund ihrer Schweigepflicht Ansehen als neutrale Bezugsperson.

Foto: silke bauer

Trotzdem ist die Arbeit der Schulsozialarbeiter im Kreis Bad Kreuznach keineswegs gesichert: Bisher lief das Ganze nur als Pilotprojekt. Ende 2018 läuft dieses aus, und es ist unklar, ob und wie es dann weitergeht. Schüler und Eltern der drei Bad Kreuznacher Gymnasien kämpfen mit einer Unterschriftenaktion dafür, dass sich der Kreistag in seiner nächsten Sitzung am 27. November für eine Fortführung der Maßnahme entscheidet. Am Mittwoch übergaben sie Landrätin Bettina Dickes in der Kreisverwaltung 5283 Unterschriften. Einige Schüler berichteten von ihren eigenen positiven Erfahrungen, die sie oder ihre Mitschüler mit den Schulsozialarbeitern gemacht haben. Dickes, seit jeher Befürworterin der Schulsozialarbeit, versprach der Gruppe, dass sie alles versuchen werde, um die Stellen dauerhaft zu etablieren. Allerdings könne sie nicht versprechen, dass der Kreis dies weiterhin allein finanzieren werde. sib Foto: Silke Bauer

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

19°C - 32°C
Mittwoch

19°C - 34°C
epaper-startseite