40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: Dickes muss nichts ändern, Nies fast alles

Bettina Dickes geht dank ihres wichtigsten Wahlhelfers Hans-Dirk Nies mit viel Rückenwind in die Stichwahl. Sie ist klug genug, ihre Triumphgefühle nicht allzu deutlich zu zeigen. Dieses Gespür für die richtigen Worte hat Nies bisher vermissen lassen.

Kurt Knaudt
Kurt Knaudt

Nicht seine Botschaft, dass er Dickes für fachlich ungeeignet hält, hat ihm geschadet, sondern die frontale, fast schon brutal polarisierende Art und Weise, mit der er sie wiederholt vertreten hat. Es liegt für ihn eine gewisse Tragik darin, dass vermutlich alles ganz anders aussehen würde, wenn er darauf ganz verzichtet hätte.

Das hat Nies spät, vielleicht sogar schon zu spät erkannt und versucht jetzt, Schadensbegrenzung zu betreiben. Seine Aufgabe ist auch deshalb schwierig, weil Dickes einen nicht zu unterschätzenden psychologischen Vorteil hat. Sie ist die Siegerin des ersten Wahlgangs, er der Verlierer. Daraus kann sich jetzt eine für sie positive, für ihn negative Eigendynamik entwickeln. Während er seine Strategie ändern muss, kann sie einfach weitermachen wie bisher. Der SPD-Kandidat hat nur dann noch eine Chance, wenn ihm das Kunststück gelingt, die Stimmung zu drehen und zugleich auch noch die eigenen Wähler in den SPD-Hochburgen deutlich stärker zu mobilisieren.

Eine Unbekannte in den Überlegungen hier wie dort ist das Verhalten von Anke Schumann, die mehr als nur einen Achtungserfolg erzielt hat. Schumann, ehemals CDU-Stadtverbandsvorsitzende von Bad Sobernheim, und Dickes sind sich nicht grün. Würde die parteilose Kandidatin sich noch dazu durchringen, zumindest eine indirekte Wahlempfehlung für den angeschlagenen Nies auszusprechen, wäre das immerhin ein positives Signal für den von ihm beschworenen Neuanfang – und zugleich ein (kleiner) Dämpfer für Dickes.

E-Mail: kurt.knaudt@rhein-zeitung.net

Auch im "roten Westen" keine Chance für Nies - Richtet Dickes Bürgersprechstunden ein?Meisenheim: Viele Wähler, schnelle Zählung und doch enttäuschend - SPD-Bastion ging verlorenHinter den Kulissen: Vom Trauma zum Triumph - Bettina Dickes bleibt coolAnalyse: Bettina Dickes mobilisiert ihre Klientel - Häme kein ThemaAlle Ergebnisse in Tabellen und Grafiken: Stichwahl zur Landratswahl in Bad Kreuznachweitere Links
Kommentare
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

9°C - 17°C
Sonntag

8°C - 14°C
Montag

9°C - 13°C
Nahe am Ball
Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
Jahresrückblick 2016