Zn4(SO4)(OH)6·3H2O = Lahnsteinit

Lahnstein- Bei der Mineralienbörse im Emser Bergbaumuseum hat auch Gerhard Möhn aus Niedernhausen im Taunus einige seiner Steine ausgestellt. Was er nicht dabei hatte, war Lahnsteinit. Denn davon gibt es nur ganz wenig.

Möhn hatte es im Jahr 2009 in der Grube Friedrichssegen gefunden, erzählte er. Vor Kurzem wurde das Mineral nun offiziell anerkannt. "Ein Aha-Erlebnis hatte ich nicht", erklärt Möhn, der regelmäßig ...

Lesezeit für diesen Artikel (360 Wörter): 1 Minute, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel