40.000

MittelrheinVotum für Kostenverteilung: Welterbe-Zweckverband stellt Weichen für die Buga 2031

Andreas Jöckel

Der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal will die Buga 2031 weiter konsequent voranbringen. Mit klarer Mehrheit hat sich die Verbandsversammlung am Dienstag im Kulturhaus in Oberwesel darauf geeinigt, wie der Kostenanteil der Landkreise, Städte und Verbandsgemeinden verteilt werden soll. Einige Mitglieder benötigen jedoch noch etwas Zeit, weil die den Entscheidern am 7. Oktober präsentierte Machbarkeitsstudie noch nicht in den zuständigen Gremien beraten wurde.

Quo vadis, Oberes Mittelrheintal? Wird bei St. Goar ein Brückenbau in der heutigen Kreistagssitzung auf den Weg gebracht oder nicht? Foto: Thomas Torkler

Die Welterbe-Kommunen auf dem 67 Kilometer ...
Lesezeit für diesen Artikel (473 Wörter): 2 Minuten, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-3°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite