40.000

BraubachVerfolgungsjagd in Braubach: Bewaffneter Polizeieinsatz sorgt für Aufregung

Ein Polizeieinsatz hat am Sonntagabend für einige Aufregung in Braubach Nord gesorgt – und für einen gehörigen Schreck bei einem Bauherrn in der Charlottenstraße. Doch der Reihe nach. Am Sonntagabend, kurz vor 19 Uhr, wurde am Bahnhof in Braubach ein Taxifahrer von einem Fahrgast mit einer Schusswaffe bedroht. Weshalb die beiden in Streit gerieten, ist bislang noch nicht geklärt. Als der Taxifahrer die Polizei anrief, verließ der Unbekannte das Taxi und lief in Richtung Charlottenstraße davon.

Der Taxifahrer nahm die Verfolgung zu Fuß auf, verlor den Mann jedoch später in den Rheinanlagen aus den Augen. Unterwegs hatte der Unbekannte noch einen Schuss abgegeben, ehe er sich ...

Lesezeit für diesen Artikel (342 Wörter): 1 Minute, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 29°C
Samstag

15°C - 31°C
Sonntag

16°C - 31°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Anzeige