40.000

Rhein-LahnTariferhöhung kostet Kommunen Hunderttausende Euro

Auf 3 Prozent mehr Lohn 2014 sowie noch einmal 2,4 Prozent mehr im kommenden Jahr: Darauf haben sich die Verhandlungspartner beim Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst geeignet. Für die Kommunen im Rhein-Lahn-Kreis bedeutet das eine große Belastung des Haushaltes.

Von unseren Reportern

Nimmt man alle Verbandsgemeinden zusammen, übersteigen die Mehrkosten fürs Personal die 1-Millionen-Euro-Marke deutlich. Die RLZ hat bei den Verwaltungen nachgefragt und eine kurze Übersicht zusammengestellt.

Diez: Die Verbandgsmeinde Diez ...

Lesezeit für diesen Artikel (494 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sonntag

-4°C - 3°C
Montag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite