40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Rechte Szene ist zunehmend gewaltbereit
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Lahn

    Rechte Szene ist zunehmend gewaltbereit

    Der Rhein-Lahn-Kreis gehört nicht zu den Gefahrenschwerpunkten in Rheinland-Pfalz.

    Rhein-Lahn - Der Rhein-Lahn-Kreis gehört nicht zu den Gefahrenschwerpunkten in Rheinland-Pfalz. 

    Nach den Anschlägen in Norwegen sind auch die Behörden in Rheinland-Pfalz alarmiert. Denn die Zahl gewaltbereiter Rechtsextremisten nimmt weiter zu. Zwar zeichnet sich bei rechten Gruppierungen insgesamt ein Mitgliederschwund ab. Doch die Gewaltbereitschaft in der rechten Szene steigt an – auch in der Region. Der Rhein-Lahn-Kreis ist zwar nach Einschätzung des rheinland-pfälzischen Verfassungsschutzes „aktuell kein Schwerpunkt rechtsextremistischer Bestrebungen“. Doch der benachbarte Westerwaldkreis zählt trotz der Zerschlagung der Kameradschaft Westerwald vor gut sechs Jahren nach wie vor zu den regionalen Schwerpunkten der rechtsextremistischen Szene in Rheinland-Pfalz und hat eine Strahlkraft auf den Rhein-Lahn-Kreis. In erschreckender Erinnerung sind hier noch die mehrfachen Aufmärsche von Rechtsradikalen in Marienfels und Nastätten vor einigen Jahren, die den Wiederaufbau des SS-Ehrenmals in Marienfels forderten. Die Behörden jedenfalls sind wachsam. Einen Terroranschlag nach dem Osloer Muster hält der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) derzeit aber für unwahrscheinlich.

    Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Rhein-lahn-Zeitung.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    10°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 15°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    9°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige