40.000
Aus unserem Archiv

Polizei stellt Einbrecher in Marienfels

Marienfels/Bettendorf – Szenen wie aus einem Krimi spielten sich am Montagabend im Blauen Ländchen ab: Die Polizei erwischt drei Einbrecher in Marienfels, zwei können flüchten und versuchen später in Bettendorf ein Auto zu stehlen, um sich davon zu machen.

Marienfels/Bettendorf – Szenen wie aus einem Krimi spielten sich am Montagabend im Blauen Ländchen ab: Die Polizei erwischt drei Einbrecher in Marienfels, zwei können flüchten und versuchen später in Bettendorf ein Auto zu stehlen, um sich davon zu machen.

Was war passiert? Am Montag gegen 18 Uhr meldete ein Nachbar der Polizei einen Einbruch, der gerade in einem Einfamilienhaus am Ortsrand von Marienfels verübt wurde. Gerade als die Beamten den Tatort erreichten, flüchteten drei Täter aus dem Haus. Einen der Diebe stellten die Polizisten und nahmen ihn unweit des Tatortes vorläufig fest. Er trug einen Teil der Beute und Einbruchswerkzeug bei sich. Die beiden anderen flüchteten im Schutz der Dunkelheit. Bei dem Täter handelt es sich um einen 26- jährigen Serben ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Gegen ihn wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

In unmittelbaren Zusammenhang zu dem Einbruch in Marienfels steht für die Polizei der versuchte Diebstahl eines Geländewagens in Bettendorf. Gegen 22 Uhr versuchten zwei Männer in der Hochstraße den Ford zu entwenden, nachdem sie die Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Die Täter wurden vermutlich durch das Auslösen der Alarmanlage gestört. Der Geschädigte wurde ebenfalls durch den Alarm aufmerksam und lief nach draußen zu seinem Wagen. Dort sah er zwei dunkel gekleidete Personen in Richtung Ortsmitte zu Fuß flüchten.

Hinweise: Polizei St, Goarshausen, Tel. 06771/93 270, oder Kriminalinspektion Montabaur, Tel 02602/92 260.

 

Mehr lesen Sie in der Mittwochausgabe der RLZ.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite