40.000

LahnsteinPodiumsdiskussion zum Marktplatz in Lahnstein: Parteien sagen ab

Tobias Lui

Die Zukunft des Marktplatzes war Thema in der jüngsten (nicht öffentlichen) Sitzung des Ältestenrates der Stadt Lahnstein. Der Projektentwickler, der die alte Feuerwache Nord aufstocken möchte, dort Wohnungen sowie eine Markthalle schaffen will, in Verbindung mit einem kleinen Park und einem Parkdeck in der Nähe, brachte die Mitglieder auf den aktuellen Planungsstand – und erhielt dabei viel positives Feedback. Derweil haben die Fraktionschefs der Parteien die Einladung der Bürgerinitiative (BI) Pro Marktplatz zur Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 7. Januar abgelehnt – sie fühlen sich unter Druck gesetzt und sehen aktuell keine Notwendigkeit dafür.

„Schöner Park oder schöner parken – wie wünschen sich die Bürger den Marktplatz?“ hatte die BI ihre Veranstaltung Anfang Januar betitelt. Im Gemeindehaus St. Barbara sollten Fraktionsvorsitzende und Projektentwickler mit ...
Lesezeit für diesen Artikel (254 Wörter): 1 Minute, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 13°C
Donnerstag

5°C - 14°C
Freitag

4°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite