40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Piano-Academy in Nassau: Spitzenmusiker kämpfen um den Preis des Publikums
  • Aus unserem Archiv
    Nassau

    Piano-Academy in Nassau: Spitzenmusiker kämpfen um den Preis des Publikums

    In Nassau findet am Dienstag, 8. August, die letzte und aufregendste Runde des Wettbewerbs der Piano Academy im Rahmen des Lahnfestivals "Gegen den Strom" statt.

    Im Rahmen der Piano Academy des Lahnfestivals "Gegen den Strom" gibt es Konzerte der Meisterschüler und Meisterklassen der international renommierten Professoren Lev Natochenny (rechts), Eugene Choi und Igor Lazko (nicht im Bild). Veranstaltungsorte sind die Brunnenhalle im Hotel Häckers in Bad Ems, die Stadthalle in Nassau und der Marmorsaal in Bad Ems.
    Im Rahmen der Piano Academy des Lahnfestivals "Gegen den Strom" gibt es Konzerte der Meisterschüler und Meisterklassen der international renommierten Professoren Lev Natochenny (rechts), Eugene Choi und Igor Lazko (nicht im Bild). Veranstaltungsorte sind die Brunnenhalle im Hotel Häckers in Bad Ems, die Stadthalle in Nassau und der Marmorsaal in Bad Ems.
    Foto: Carlo Rosenkranz

    Das Publikum darf dabei mitbestimmen, wer den Preis als Publikumsfavorit erhält. Die Veranstaltung ist von 16.30 bis 22 Uhr in der Stadthalle. Der Eintritt ist frei.

    Die Piano Academy "Gegen den Strom" bietet allen Interessierten die außergewöhnlicheGelegenheit, Konzerte und Meisterklassen des berühmten und international renommierten Professors Lev Natochenny, von Prof. Igor Lazko aus Paris und Prof. Eugene Choi sowie  den Wettbewerb der „Young Artists“ zu erleben. Die Stadt Nassau ist dabei Gastgeber für besonders hervorstechende Konzerte des Festivals.

    Die teilnehmenden Pianisten wurden ausgewählt aus einer grossen Anzahl internationaler Bewerber. Nach einer Woche intensiver Arbeit in Meisterklassen mit den drei renommierten Professoren Lev Natochenny, Eugene Choi und Igor Lasko werden diese Künstler ihr Spiel auf höchsten Niveau verfeinert haben und das Publikum kommt in den Genuss der pianistischen Brillanz dieser äußerst begabten Musiker.

    Martin Ramb, Geschäftsführer der Stiftung DEY, die sehr bedeutende katholische Stiftung zur Förderung junger Begabter, war so beeindruckt von der Qualität des Spiels einiger der Künstler, die im Marmorsaal die Piano Academy am 31. Juli eröffnet haben, dass er sich spontan dazu entschloss, die Gewinner dieses hochkarätigen Wettbewerbs mit Preisgeldern von der Stiftung DEY zu belohnen - zusätzlich zu den Preisgeldern die sie vom Festival Gegen den Strom erhalten werden. 

    Am Samstag, 12. August, 19.30 Uhr, findet das Konzert mit den Gewinnern des 2. und 3. Preises in der Stadthalle Nassau statt. Der Eintritt ist frei. Das Konzertprogramm wird von den preisgekrönten Gewinnern selbst bestimmt. Am Ende des Konzerts gibt es eine Zeremonie mit Übergabe der Preise an die Preisträger.

    Wer mehr über die Künstler erfahren möchte, findet ihre Biographien aufder Internetseite  www.festival-gegen-den-strom.de

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Dienstag

    10°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 22°C
    Donnerstag

    13°C - 22°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige