40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz/Lahnstein

Nach Unfall im Bereich Denzerheide: Staus im Berufsverkehr [2. Update]

Bei einem Unfall auf der B 49 im Bereich Denzerheide in Fahrtrichtung Neuhäusel sind am Montagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei Lahnstein berichtet, ereignete sich das Unglück mit zwei Autos um 8.25 Uhr.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Derzeit laufen die Rettungs- und Bergungsarbeiten, außerdem die Unfallaufnahme. Die Strecke ist noch mindestens 9.30 Uhr gesperrt. Es kommt zu Staus im Berufsverkehr.

[1. Update, 9.25 Uhr:] Die Fahrbahn ist wieder freigegeben.

[2. Update, 13.39 Uhr:] Die Polizei gibt weitere Informationen zu dem Unfall bekannt. Demnach der 60-jährige Fahrer eines VW-Golf aus von Montabaur kommend in Richtung Koblenz unterwegs. Aufgrund von durchgeführten Mäharbeiten staute sich der Verkehr auf der Fahrspur in Fahrtrichtung Koblenz, weshalb sich der Fahrer des VW-Golfs entschloss sein Fahrzeug auf der Fahrbahn der B49 zu wenden. Dabei übersah er den entgegenkommenden Mercedes CLA einer 39-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge kamen im Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand zum Stehen, waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50.000 Euro. Die beiden Fahrer der Fahrzeuge wurden leicht verletzt und mittels Rettungsdienst in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert. Die B 49 musste für die Rettungsmaßnahmen in Fahrtrichtung Montabaur kurzzeitig gesperrt werden.

eck/me

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite