40.000

Bad Ems/RegionMobilität ist überlebenswichtig: Konzepte für Region Koblenz-Mittelrhein gefragt

Andreas Jöckel

Viele Besucher dürften es nicht gewesen sein, die zu der Abendveranstaltung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bad Ems gekommen waren. Denn bei rund 80 Gästen reiferen Durchschnittsalters im Sitzungssaal war der Pkw-Parkplatz direkt an der Kreisverwaltung Rhein-Lahn gut gefüllt. Auf einige der Impulsgeber warteten auch Fahrer im Dienstwagen. Dennoch war ÖPNV der Kern des Themas „Mobilität als Standvorteil“, zu dem der Verein Initiative Region Koblenz-Mittelrhein eingeladen hatte. Das Fazit: Die Vernetzung der Region tut not, ist aber an einigen Stellen bereits auf einem guten Weg.

Vorsitzender Hans-Jörg Assenmacher stellte zu Beginn kurz die Zielsetzung der Initiative vor, die sich für die Identifizierung der Region als Regiopolregion Koblenz-Mittelrhein einsetzt. Auch die Entwicklung und Etablierung eines zukunftsfähigen ...
Lesezeit für diesen Artikel (469 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

2°C - 5°C
Montag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite