40.000

LahnsteinMarktplatz in Lahnstein: Thema auf Januar vertagt

Tobias Lui

Die Zukunft des Marktplatzes war eines der zentralen Themen in der jüngsten Sitzung des Fachbereichsausschusses 4 (FB4). Eigentlich wollte das Gremium den Bebauungsplan Nummer 44 für diesen zentralen Niederlahnsteiner Platz verabschieden, das gleiche sollte am morgigen Donnerstag der Stadtrat tun. Doch das Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit wird erst einmal nicht starten. Denn zwei Höhenangaben im Entwurf der Verwaltung gefielen den Ausschussmitgliedern nicht – sie verschoben den Tagesordnungspunkt. Der interessierte Investor soll ein konkretes Modell liefern, was genau auf dem Marktplatz entstehen soll.

Bis zur nächsten Sitzung Anfang des kommenden Jahres möchten die Ausschussmitglieder ein solches Modell sehen – ansonsten dürfte die Zeitplanung des Investors erheblich durcheinandergewirbelt werden. Dieser hatte seine Ideen bereits ...
Lesezeit für diesen Artikel (690 Wörter): 3 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 13°C
Donnerstag

5°C - 14°C
Freitag

4°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite