40.000

St. GoarshausenLoreley-Freilichtbühne: Kostenprognose steigt in erster Bauphase auf 5,6 Millionen Euro

Andreas Jöckel

Die Sanierung der Loreley-Freilichtbühne wird voraussichtlich teurer als geplant. Ursprünglich waren die Kosten für den ersten Bauabschnitt mit 4,8 Millionen Euro brutto veranschlagt. Wenige Wochen vor Abschluss der ersten Phase liegt die Prognose bei 5,6 Millionen Euro brutto. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates sorgte die Vergabe zweier Gewerke zum Preis von insgesamt 881.000 Euro deshalb für Diskussionen.

Die Kalkulation sieht vor, dass das Land 80 Prozent der Kosten trägt, die Stadt St. Goarshausen als Eigentümerin und der Bühnenpächter jeweils 10 Prozent. Dass die für das historische Amphitheater ...

Lesezeit für diesen Artikel (608 Wörter): 2 Minuten, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

-1°C - 5°C
Donnerstag

-2°C - 4°C
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-2°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite