40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Lahnsteiner Ex-Prinz erringt neue Würde
  • Aus unserem Archiv
    Lahnstein

    Lahnsteiner Ex-Prinz erringt neue Würde

    Was 1986 mit Rudolf Scharping im damaligen Hotel Becker begann, findet im Jahr 2015 mit Johannes Lauer seine Fortsetzung: Der Lahnsteiner wird am 8. Februar nächsten Jahres Ehrenelferrat des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV).

    Karnevalisten durch und durch (von links): NCV-Chef Uwe Unkelbach sowie Gabi und Johannes Lauer.
    Karnevalisten durch und durch (von links): NCV-Chef Uwe Unkelbach sowie Gabi und Johannes Lauer.

    Johannes Lauer ist weit über die Grenzen Lahnsteins bekannt, sozusagen ein "Hans Dampf in allen Gassen". Der in Oberlahnstein geborene neue "hc" ist ein echter "Lohnschdener Jung". Johannes Lauer ist seit 27 Jahren mit seiner Frau Gabi verheiratet und Vater der drei erwachsenen Töchter Katharina, Lisa-Marie und Rebecca.

    Seine berufliche Laufbahn startete er mit einer Ausbildung zum Kaufmann, an die sich eine Lehre als Dachdecker anschloss. Als Dachdecker- und Klempnermeister führt Johannes Lauer seit fast 30 Jahren einen eigenen Betrieb. Als langjährigen Landesinnungsmeister des rheinland-pfälzischen Dachdeckerhandwerks und Kreishandwerksmeister kennt man den neuen Ehrenelferrat im gesamten Rhein-Lahn-Kreis und darüber hinaus. Sein Steckenpferd ist seit Jahrzehnten die Politik. Lauer steht seit etlichen Jahren der CDU Lahnstein sowie der CDU-Stadtratsfraktion vor. Seine Partei wurde bei der letzten Wahl wieder stärkste Kraft im Stadtrat. Er persönlich erreichte bereits zum zweiten Mal das höchste Stimmenergebnis in der Stadt am Rhein-Lahn-Eck. Außerdem ist er Mitglied im Kreistag.

    2005 holte Johannes Lauer "den Adler von der Stange" und wurde Schützenkönig. Auch im Karneval ist seine Familie schon seit Langem aktiv. Gattin Gabi war 1986 Lahno-Rhenania. Damals war Lauer selbst im Elferrat der 24er, dem er elf Jahre lang angehörte. Vorher trug er zwei Jahre lang die Uniform der Traditionsgarde Rot-Weiß, deren Gründungsmitglied er ist. Er tanzte 20 Jahre lang im Männerballett der Freiwilligen Feuerwehr Wache Süd und moderierte elf Jahre deren Veranstaltung "Süd Helau". Im Milleniumsjahr 2000 schaffte er das, was für fast jeden Fastnachter in Lahnstein die Krönung der karnevalistischen Laufbahn bedeutet: Er wurde Prinz. Seine Tochter Rebecca war 2011 Schutzgöttin der Stadt, also Lahno-Rhenania, ihre Schwester Lisa-Marie war 2003 Kinderlahno.

    Dem Niederlahnsteiner Carneval Verein ist Johannes Lauer treu verbunden. Kaum eine Sitzung hat er versäumt. "Wenn am 8. Februar 2015 um 11 Uhr in den Räumlichkeiten des Autohauses Schöntges der neue Ehrenelferrat seine Ernennungsurkunde und die NCV-Narrenkappe erhält, wird ein närrisches Spektakel auf die Besucher warten", verspricht der Niederlahnsteiner Carneval Verein. "Wir haben ein angemessenes Rahmenprogramm in Vorbereitung." Laudator des Morgens ist der "hc 2014" Roger Lewentz, Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz und Ehrenelferrat der vergangenen Karnevalssession.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    4°C - 7°C
    Dienstag

    2°C - 7°C
    Mittwoch

    4°C - 7°C
    Donnerstag

    4°C - 9°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige