40.000

BraubachL 327 zwischen Braubach und Lahnstein wieder verkehrssicher gemacht

Seit drei Wochen ist die L 327 zwischen Braubach und Lahnstein gesperrt. Das Starkregenereignis Ende Mai und Anfang Juni hat den Boden an den Hängen entlang der Straße derart aufgeweicht, dass die Bäume reihenweise und völlig unvermittelt umgefallen sind. Es herrschte dringender Handlungsbedarf, zumal in den vergangenen Jahren teils mehrmals Maßnahmen entlang der Strecke notwendig waren, teilt Forstrevierleiter Peter Hilger mit. Das Ende der Straßensperrung ist in Sicht.

Von unserer Reporterin Mira Müller

Auf einer Strecke von rund 500 Metern wurden die Bäume auf einer Breite von etwa 30 Metern gefällt, die Aufräumarbeiten können voraussichtlich im Laufe des Freitagnachmittags ...

Lesezeit für diesen Artikel (390 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite