40.000
Aus unserem Archiv
Bad Ems/Nassau

Klangfest bringt Kultur nun auch nach Nassau

Nach den großartigen Erfolgen des ersten KlangFests im vergangenen Jahr sind die Erwartungen an die zweite Auflage in diesem Jahr besonders hoch.

Bad Ems/Nassau.Nach den großartigen Erfolgen des ersten KlangFests im vergangenen Jahr sind die Erwartungen an die zweite Auflage in diesem Jahr besonders hoch.

Die Organisatoren sind jedoch sicher, vom 27. Mai bis 26. Juni erneut ein anspruchsvolles, aber auch familienfreundliches Kulturprogramm bieten zu können. Diesmal reichen die Veranstaltungsorte über die Grenzen der Stadt und der Verbandsgemeinde hinaus bis nach Nassau und Kloster Arnstein. „Die selbst gestellten Herausforderungen sind groß“, sagt Dr. Erich Krausbeck, Präsident der KulturOffensive Bad Ems. „Wir möchten das alte Kaiserbad Bad Ems zu einer echten Kultstadt in der Region machen. Geht nicht gibt’s nicht.“ Organisationsleiter Hans F. Jörnhs ergänzt: „Wir bieten dem Publikum das, was es im kleinen Bad Ems nicht erwartet.“ Zum Auftakt erklingt am 27. Mai Ludwig van Beethovens 9. Symphonie mit der bekannten „Ode an die Freude“.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

13°C - 21°C
Mittwoch

9°C - 20°C
Donnerstag

6°C - 17°C
Freitag

8°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Anzeige