40.000
Aus unserem Archiv
Loreley

Investor Nidag übernimmt das Loreley-Berghotel von Familie Kesser

Seit fast 100 Jahren war das Berghotel auf der Loreley in Familienbesitz. Jetzt hat der neue Investor auf dem Plateau den Betrieb aufgenommen. Nidag-Vorstand Gunther Zeidler hat die GmbH vom Ehepaar Berthold und Christa Kesser mitsamt Personal übernommen.

Generationenwechsel: Nidag-Vorstand Gunther Zeidler (links) und Olaf Beilstein (rechts) mit dem Ehepaar Berthold und Christa Kesser.
Generationenwechsel: Nidag-Vorstand Gunther Zeidler (links) und Olaf Beilstein (rechts) mit dem Ehepaar Berthold und Christa Kesser.
Foto: Andreas Jöckel

Neuer Chef im Haus ist Olaf Beilstein, der bei den Kessers den Beruf des Restaurantfachmanns gelernt hat. Im Jahr 1919 hatte der Urgroßvater von Christa Kesser das Berghotel von einem Herrn Beilstein gekauft, der allerdings mit dem neuen Chef nicht verwandt ist. Das Ehepaar arbeitete viele Jahre im elterlichen Betrieb mit und wurde 1994 Eigentümer.

Die Nidag plant, Hotel und Restaurant sowie das ehemalige Turnerheim weiter zu betreiben, bis das neue Hotel gebaut werden kann beziehungsweise das Berghotel für die Neugestaltung der Felsspitze abgerissen werden muss. Derzeit wird noch renoviert. Am 6. März wird die Neueröffnung gefeiert. Tagsüber will sich das Haus auf durchreisende Touristen spezialisieren, abends aber mit einer gesonderten Speisekarte und Themenwochen einheimische Gäste anlocken. aj

Infos im Internet unter www.berghotel-loreley.de

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

2°C - 6°C
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

3°C - 7°C
Samstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite