40.000

Kamp-BornhofenInfrastruktur: Schäden an K 103 sorgen seit Mai 2016 für Unmut

Mira Müller

Die Burgenstraße in Kamp-Bornhofen (K 103) ist seit acht Monaten teilweise nur einspurig befahrbar. Es scheint fast, als wäre die Baustelle in Vergessenheit. Doch das größte Problem ist die Frage nach der Zuständigkeit, wer die Schäden beheben muss.

Das Drama begann am 30. Mai 2016: Erst senkten sich in der Burgenstraße in Kamp-Bornhofen (K 103) nur zwei Pflastersteine zwischen einem Wohnhaus und dem Hotel Landhaus Sonnenhang ab, dann brach ...

Lesezeit für diesen Artikel (939 Wörter): 4 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite