40.000

Impulse von außen: Fallstricke umgehen und den Fokus auf die Region richten

Welche Fallstricke gibt es auf dem Weg zu einem Managementplan? Wie kann das Obere Mittelrheintal diese vielleicht umgehen? Zum Auftakt des Entwicklungsprozesses gibt es dazu Impulse aus einer ähnlichen Welterbestätte.

Seinen Managementplan im vergangenen Jahr verabschiedet hat das österreichische Weltkulturerbe Wachau im Tal der Donau zwischen Melk und Krems. Aufgrund der landschaftlichen und strukturellen Ähnlichkeit mit dem Mittelrhein – beides ...

Lesezeit für diesen Artikel (325 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

0°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 7°C
Dienstag

0°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite