40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Frontalzusammenstoß: 21-Jähriger bei Unfall auf B 260 getötet
  • Aus unserem Archiv

    Frontalzusammenstoß: 21-Jähriger bei Unfall auf B 260 getötet

    Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 260 zwischen Pohl und Holzhausen an der Haide: Zwei Autos sind am Samstagnachmittag frontal zusammengestoßen. Dabei kam ein 21-Jähriger ums Leben. 

    Polizei
    Symbolbild: dpa

    Eine 44-Jährige überlebte schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 14:40 auf der sogenannten Bäderstraße. Laut Zeugenangaben soll der 21-jährige Unfallverursacher mit seinem Ford Fiesta unvermittelt auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Dort stieß er mit dem Subaru einer 44-Jährigen zusammen, deren Wagen aufgrund des Unfallgeschehens in Brand geriet. Das Feuer konnte jedoch von einem Helfer gelöscht werden.

    Die 44-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mittels des Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle. Wie sich später herausstelle, sind beide Wagenlenker aus der Region. 

    Die Bundesstraße war bis in die Abendstunden aufgrund der Bergungs- und Räumarbeiten voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben.

    msc

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 15°C
    Dienstag

    13°C - 17°C
    Mittwoch

    12°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige