40.000
Aus unserem Archiv
Nassau

Fichtenfällung im Nassauer Kaltbachtal hat begonnen

Im Kaltbachtal hat ein Forstunternehmen damit begonnen, die Fichten zu fällen.

Eine gefällte Fichte wird im Nassauer Kaltbachtal beiseite geschafft.
Eine gefällte Fichte wird im Nassauer Kaltbachtal beiseite geschafft.
Foto: Carlo Rosenkranz

Nassau – Im Kaltbachtal hat ein Forstunternehmen damit begonnen, die Fichten zu fällen.

Einige der Bäume sind stark geschädigt und müssen laut Stadt schon aus Sicherheitsgründen entfernt werden, da beiderseits der Schonung eine Straße verläuft, die zudem von vielen Spaziergängern genutzt wird. Da aber die gesunden Bäume in einem ausgedünnten Bestand anfälliger für Windwurf sind und ebenfalls kippen könnten, sollen alle Fichten fallen. Der Stadt schwebt vor, neue Bäume zu Pflanzen und einen Wald- und Bachlehrpfad einzurichten, an dem sich Kinder über die Natur informieren können. Der Stadtrat hatte der Idee jüngst zugestimmt. Details sind noch unklar. Der Erlös aus dem Verkauf der gesunden Fichten soll zur Finanzierung des Lehrpfades beitragen. Unser Bild zeigt einen gefällten Baum beim Abtransport. crz

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

10°C - 23°C
Samstag

9°C - 20°C
Sonntag

14°C - 21°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite