40.000

BettendorfBörse in Bettendorf: Mineralien funkeln wie Märchenschätze

Karl-Heinz Wolter

Mineraliensammler von nah und fern haben sich zu Armin Wilhelm und seinem Mineralien- und geologischen Freimuseum nach Bettendorf in der Nastätter Straße 18 aufgemacht. Sie kommen aus den Dörfern des Blauen Ländchens ebenso wie aus dem Hunsrück und der Eifel, aber auch aus entfernteren Regionen Deutschlands wie dem Erzgebirge, dem Pfälzer Wald und dem Ruhrgebiet.

Sie schauen interessiert und fasziniert auf das, was dort von mehr als zwei Dutzend Sammlern auf dem Hof im Freien und im Museum ausgestellt worden ist. Es glänzt dort in ...

Lesezeit für diesen Artikel (443 Wörter): 1 Minute, 55 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

19°C - 34°C
Mittwoch

20°C - 34°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite