40.000
Aus unserem Archiv
Betzdorf

Zwei Mutige wagen sich ins eiskalte Siegwasser

Zwei Mutige wagten sich an Neujahr ins kalte Siegwasser. Das Neujahrsschwimmen der Aktionsgemeinschaft Betzdorf war angesagt.

Amy Winehouse geht in Betzdorf baden: Jedenfalls erinnerte der Aufzug von Melanie Kückes Moderator Joachim Eutebach an die legendäre Popikone. Die Sängerin mit der unverwechselbaren Stimme bevorzugte schwarze Kleidung.
Düster das Kostüm – heiter dagegen die Stimmung: Melanie Kückes aus Betzdorf trat beim Neujahrsschwimmen (Veranstalter: Aktionsgemeinschaft Betzdorf) gestern am 1. Januar frohen Mutes den Gang ins kalte Wasser der Sieg an. „Ich wollte einmal etwas Neues ausprobieren“, sagt die 28-Jährige. Angst vor der Premiere hat sie nicht: „Ich muss gucken, wie es so abläuft, erst dann kann ich sagen, wovor ich beim nächsten Mal Respekt haben könnte.“ Zudem vertraut sie den Frauen und Männern der DLRG Betzdorf-Kirchen, die wieder für die Sicherheit der Teilnehmer verantwortlich zeichneten: „Wir sind in guten Händen.“
Mit „Wir“ ist der zweite Starter beim Freiluftspektakel auf dem Parkplatz bei der Diskothek „360 Grad“ gemeint: Michael Theis aus Kirchseifen bei Wissen. Im Gegensatz zu Melanie Kückes ist der 45-Jährige beim Neujahrsschwimmen in Betzdorf ein alter Hase: „Ich mache schon zum dritten Male mit. Dabei sein ist alles.“
Das Olympiamotto passt gut zum Olympiajahr, wobei die Disziplin Schwimmen in Sotschi fehlt. „Das Wasser ist kuschelig“, verkündete Eutebach schelmisch. DLRG-Chef Reinhard Baumgarten hatte 6 Grad Wasser- und 9 Grad Lufttemperatur gemessen. Seine Leute sicherten die Schwimmer mit einer Leine. Für alle Fälle hielt sich auch der DRK-Ortsverband Betzdorf bereit. Die Betzdorfer Feuerwehr hatte einen Transporter zu einer Umkleidekabine umfunktioniert.
Als Belohnung für ihren Mut erhielten Kückes und Theis von der Aktionsgemeinschaft je ein Preisgeld von 100 Euro. Und die Zuschauer auf der Brücke konnten nach dem Spektakel noch die Strömungsretter der DLRG bei zwei Übungen im fließenden Gewässer, unter anderem mit einem Boot (Raft), bewundern. Claudia Geimer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Dienstag

0°C - 3°C
Mittwoch

1°C - 5°C
Donnerstag

0°C - 5°C
Freitag

1°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach