40.000
Aus unserem Archiv
Katzwinkel

Zu wenige Kunden nutzen neuen Dorfladen

Die Anfangseuphorie ist verflogen, die erste Bilanz fällt nicht gerade rosig aus: Der vor gut sechs Monaten eröffnete „Katzwinkeler Dorfladen“ läuft nicht so gut, wie es sich Claudia Muders-bach erhofft hatte. Den-noch bereut die 49-jährige Ladenbetreiberin den Schritt in die Selbstständigkeit nicht. Mit einer breiten Produktpalette und attraktiven Angeboten will sie weiter um Kundschaft kämpfen.

Im Dorfladen in Katzwinkel ist immer Zeit für ein freundliches Wort. Ladeninhaberin Claudia Mudersbach (rechts) und ihre Mitarbeiterin Roswitha Diehl (links) im Gespräch mit einer Kundin.
Im Dorfladen in Katzwinkel ist immer Zeit für ein freundliches Wort. Ladeninhaberin Claudia Mudersbach (rechts) und ihre Mitarbeiterin Roswitha Diehl (links) im Gespräch mit einer Kundin.
Foto: Elmar Hering

Katzwinkel – Die Anfangseuphorie ist verflogen, die erste Bilanz fällt nicht gerade rosig aus: Der vor gut sechs Monaten eröffnete „Katzwinkeler Dorfladen“ läuft nicht so gut, wie es sich Claudia Muders-bach erhofft hatte. Den-noch bereut die 49-jährige Ladenbetreiberin den Schritt in die Selbstständigkeit nicht. Mit einer breiten Produktpalette und attraktiven Angeboten will sie weiter um Kundschaft kämpfen.

Für die rund 2000 Einwohner der Ortsgemeinde Katzwinkel war der Start des Dorfladens im vergangenen August ein Glücksfall, denn nicht überall findet sich jemand, der den Mut aufbringt und die Lücke in der dörflichen Grundversorgung schließt. Auf 170 Quadratmeter Verkaufsfläche deckt das beständig gewachsene Sortiment nahezu alles ab, was ein Haushalt benötigt – und ist eben nicht nur auf die Besorgungen älterer Bürger oder auf den schnellen Einkauf einer im Supermarkt vergessenen Kleinigkeit ausgerichtet. Durch den Anschluss an die Handelskette Cames aus Neuss sind die Warenpreise konkurrenzfähig. „Wir können uns zwar nicht mit den Discountern messen“, sagt Claudia Mudersbach, „aber das Vorurteil der überteuerten Dorfläden ist längst überholt.“ Allerdings zeichnen sich ihrer Meinung nach zwei Gründe für die relativ mageren Umsätze im Dorfladen ab: Erstens kennen zu wenige Verbraucher tatsächlich die Preisentwicklungen, und zweitens würden Fahrtkosten und Zeitaufwand für den Einkauf im Supermarkt einfach nicht mitgerechnet.
Claudia Mudersbach betreibt den Dorfladen gemeinsam mit ihren Aushilfen Roswitha Diehl, Tochter Julia Mudersbach und Rita Reifenrath. Sie alle wissen, dass der Service die Trumpfkarte des Ladens ist. Die Kunden können per EC-Karte zahlen, ihr Handy aufladen, Geschenke einpacken lassen oder Wäsche zur Reinigung abgeben. Währenddessen spielen die Kinder vergnügt im hölzernen Einkaufsladen. Vom leckeren Kaffee zum Mitnehmen ist es nur ein Schritt zu den frisch aufgebackenen Backwaren – Mudersbach: „Hier steigt die Nach-frage.“ Per Wurst- und Eierverkauf wurden heimische Lieferanten in das Konzept einbezogen. Vom Lieferservice allerdings („Getränkekisten bis in den Keller“) hätte sich die Chefin mehr Erfolg erhofft.
Heute muss sie feststellen, dass der aufwendige Businessplan, den sie im Vorjahr mit Hilfe der IHK ausgearbeitet hat, nur bedingt fruchtet. Sie habe zwar von Anfang an keine Reichtümer erwartet, aber unterm Strich bleibe nach einer 70-Stunden-Arbeitswoche zu wenig übrig. Dennoch möchte Claudia Mudersbach den Laden und den Kontakt zu den Katzwinkelern nicht missen. „Ich bin mit Leib und Seele Verkäuferin“, sagt die energische Frau aus Scheuerfeld, die zuvor schon im gleichen Gebäude die Schlecker-Filiale leitete. Sie kenne viele der Kunden mit Namen, manche duze sie, oft erfahre sie Familiengeschichten. Mit Blick in die Zukunft will sie weiter Überzeugungsarbeit am Kunden leisten. Und die Kinder dürfen sich auf eine Malaktion zu Ostern freuen. elm

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

13°C - 23°C
Donnerstag

14°C - 23°C
Freitag

13°C - 26°C
Samstag

13°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach