40.000
Aus unserem Archiv
Kirchen

Viel los beim Stadtfest in Kirchen: Glauben, Clowns und Lebensretter

Claudia Geimer

Der Begriff Völkerwanderung scheint für das Stadtfest und den Martinsmarkt in Kirchen erfunden worden zu sein. Wer sich im Foyer des Rathauses eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen des Klickervereins gönnt, der kann das treppauf und treppab beobachten. In der oberen Etage hatten sich wieder Künstler, Bastler und Hobbyhandwerker im Ratssaal eingerichtet: Holz- und Näharbeiten, Accessoires, Schmuck, Glas, Strickwaren, Gemälde, Design, Dekoartikel: Es gibt hier im Saal, in der Villa Kraemer und in der alten Postfiliale nichts, was es nicht gibt.

Die Tanzgruppen des Tanzhauses Step by Step sind inzwischen Stammgäste beim Kirchener Stadtfest.
Die Tanzgruppen des Tanzhauses Step by Step sind inzwischen Stammgäste beim Kirchener Stadtfest.
Foto: Markus Döring

Auch draußen lässt das Angebot der Stände kaum Wünsche offen: Es gibt reichlich zu essen und zu trinken, Deftiges und Süßes. Ein Stand bringt es mit der Werbung auf den Punkt: „Kaffee, Kuchen, Kerzen, Kekse“. Dabei sind die Kirchener echte „Glückskekse“: Denn nach Regen am Vormittag stabilisierte sich das Wetter im Lauf des Tages. Daueroptimist DJ Hansi hatte „Regenstille“ prophezeit. Das galt leider nicht für den ökumenischen Gottesdienst, der von Pfarrer Eckhard Dierig von der evangelischen Gemeinde, von Kaplan Anthoni Raj von der katholischen Pfarrei St. Michael und von dem Gemeindeältesten Raimund Schüler von der evangelisch-freikirchlichen Kirchengemeinde gehalten wurde. Der Gottesdienst zum Auftakt war eine Premiere. Eine gelungene, findet Kaplan Anthoni: „Es war sehr schön, dass wir den Gottesdienst nach einer gemeinsamen Vorbereitung zusammen gehalten haben.“ Trotz des Regens seien zwischen 120 und 150 Gläubige gekommen, hätten mit Regenschirmen vor der Bühne auf dem Parkdeck gestanden und teilgenommen. Auch von Seiten der Freikirche gibt es ein positives Echo, ist von einer „lockeren Atmosphäre“ die Rede. Die Band der Gemeinde gestaltete die Feier musikalisch. Für Sandra Weeser aus Betzdorf spielt die Musik in Berlin. Die Neu-Abgeordnete des Bundestages stattet ihren Parteifreunden von der FDP einen Besuch ab. „Ich bin gerade mit meinen Mitarbeitern dabei, das Büro einzurichten“, erzählt sie.

Auch der künftige VG-Bürgermeister von Kirchen, Maik Köhler, ist bei den Liberalen zu Gast. „Das Stadtfest ist eine tolle Veranstaltung mit viel ehrenamtlichem Engagement. Ein Dankeschön an die Stadt Kirchen und Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen“, sagt er. Vereine nutzen das Fest als Plattform, um sich zu präsentieren. So auch das DRK oder die DLRG Betzdorf-Kirchen. Die Lebensretter setzen dabei verstärkt digitale Medien ein, erzählt der Vorsitzender Reinhard Baumgarten. Werbefilme klären über Einsatzvarianten auf. Vorführungen am Stand zeigen den Besuchern, welche Ausrüstungen ein Strömungsretter und ein Taucher benötigen.

Die muntere Truppe der DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen führte ihre Ausrüstung vor.
Die muntere Truppe der DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen führte ihre Ausrüstung vor.
Foto: Markus Döring

Auf der Bühne taucht am Nachmittag niemand ab: Die spanischsprachige Gemeinde Siegerland führte einen Flamenco auf, es gab unter anderem ein Clownstheater, Hip Hop der Jugendpflege und Songs zum Mitsingen und Mitschunkeln.

Von unsrer Mitarbeiterin Claudia Geimer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

13°C - 29°C
Dienstag

14°C - 29°C
Mittwoch

12°C - 27°C
Donnerstag

14°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach