40.000
Aus unserem Archiv

Philosophie kann absolut cool und tierisch sein

Diese Woche hatte für mich einen wirklichen Höhepunkt: der Besuch von Richard David Precht im Kulturwerk in Wissen. Das weckte die Erinnerung an meinen kläglich gescheiterten Einstieg in das Studium der Philosophie. So unnütz mir damals die Mathematik der Logik erschien, so sehr drängt sich heute die Frage auf, was ich alles verpasst habe.

Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.
Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.

Einen an der Waffel: Die „Liebe zur Weisheit“ scheint heute viele Fans zu haben. Es darf gefragt werden, was das über unsere Gesellschaft aussagt. Gott und Natur, Freiheit und Gerechtigkeit, überhaupt der Sinn des Lebens – es gibt viele Ansatzpunkte, um sich die Köpfe heißzureden. Es darf an heißen Tagen aber auch völlig pragmatisch zugehen, so wie bei der Wissener Eigenart: Dort hatten die ehrenamtlichen Mitarbeiter erkannt, dass es das Publikum nicht nur nach Hegel und Rousseau dürstete, sondern mindestens ebenso stark nach Vanille- und Schokoeis. Eine süße Idee!

Heiße Debatten: Da sage noch einer, dass Philosophen bei Hitze nicht gerne nachdenken. Prechts tierische Gedanken jedenfalls liefern Gesprächsstoff für einen ganzen Sommer. Und auch an anderer Stelle geizt der Westerwald nicht mit tierischen Überraschungen (bitte weiterlesen).

Eddie lässt sich von Petra Biegl einen Grubenhelm aufsetzen.  Foto: Weger
Eddie lässt sich von Petra Biegl einen Grubenhelm aufsetzen.
Foto: Weger

Ein echter Hundstag: Das Team des Besucherbergwerks Grube Bindweide hat jetzt, zumindest dem Anschein nach, einen neuen Mitarbeiter: Eddie, ein zweijähriger Spanischer Wasserhund. „Unser erster echter Grubenhund“, so Petra Biegl vom Team der Gästeführer. Was war geschehen? Eine Familie aus dem Raum Hannover kam mit Eddie nach Steinebach, um das Bergwerk zu besichtigen. Da Hunde jedoch grundsätzlich unter Tage tabu sind, nahm sich die tierliebe Petra des braven Vierbeiners an. Nach fast zwei Stunden staunten Herrchen und Frauchen nicht schlecht, als aus dem Familienhund ein Grubenhund geworden war. Immerhin ließ sich Eddie von seiner Betreuerin ohne Murren einen typischen Grubenhelm verpassen.

Weitere Nachlesen

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

12°C - 28°C
Freitag

16°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

13°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach