40.000
Aus unserem Archiv
Daaden

Ortsdurchfahrten in Biersdorf und Sassenroth sollen 2017 saniert werden

An den maroden Ortsdurchfahrten in Biersdorf und Sassenroth könnte sich 2017 etwas tun. Bei einem Besuch in Daaden sendete der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Diez, Lutz Nink, positive Signale hinsichtlich einer Sanierung.

Von unserem Redakteur Daniel Weber

Mit der Fertigstellung des provisorischen Kreisels in Daaden wurde eine weitere Maßnahme im Zuge der L 280 Betzdorf-Emmerzhausen abgeschlossen. Doch wie sieht's mit den übrigen Landes- und Kreisstraßen in der VG Herdorf-Daaden aus? Bei seiner Visite in Daaden gab der Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, einen Überblick – und bekam von Bürgermeister Wolfgang Schneider am Ende einen umfangreichen „Wunschzettel“ in die Hand.

L280 (Betzdorf-Daaden-Emmerzhausen): Die Hauptverkehrsader durchs Daadetal wurde zuletzt nach und nach in Schuss gebracht: So wurden die Ortsdurchfahrten Alsdorf und Emmerzhausen saniert, der Abschnitt Schutzbach-Niederdreisbach und der knifflige Knoten L280/K112 bei Niederdreisbach ausgebaut. Schlaglochalarm herrscht indes teils noch in Biersdorf („Am Stoß“ bis Autohaus Bohn) sowie am Ortsausgang Daaden in Richtung Emmerzhausen, einschließlich der Einmündung K 106 nach Derschen. In beiden Fällen ist eine Sanierung für 2017 fest eingeplant, so Nink. Wann in Biersdorf die Arbeiten losgehen, hängt davon ab, wie der Zustand des Abschnitts im Ranking eingestuft wird – derzeit wird der Zustand der Landesstraßen messtechnisch erfasst.

An der Steinches Mühle, wo derzeit Kanalaufweitungsarbeiten laufen, bestehe dringender Handlungsbedarf, betonte Bürgermeister Schneider. Immer wieder komme es dort zu Unfällen oder Beschädigungen an der Brücke. Laut Nink muss noch eine Abstimmung der beiden Baulastträger Land und Kreis erfolgen: "Der Knotenpunkt und die Brücke stehen im Fokus. Wir bereiten den Umbau für das kommende Jahr vor."

L284 (Betzdorf-Herdorf): Auch in Sassenroth soll 2017 endlich die marode Ortsdurchfahrt gemacht werden. Finanziert wird die Maßnahme, die nicht im Investitionsprogramm steht, aus Pauschalmittel, die der LBM kurzfristig abrufen kann. Geduld gefragt ist indes beim Großprojekt „Aufweitung Steinaus Eck“ (L284/L285) in Herdorf. Nachdem zu Jahresbeginn das Planfeststellungsverfahren eingeleitet wurde, wird es wohl noch bis mindestens 2018 dauern, bis die Bagger rollen.

L286 (Friedewald-Weitefeld): Der schlechte Zustand der Straße zwischen Friedewald und dem Ortseingang Oberdreisbach wird schon seit einigen Jahren beanstandet. Mit Blick auf die Verkehrssicherheit sei hier dringendes Handeln geboten, betonte Schneider. Nink konnte hier jedoch keine verbindliche Zusage geben, denn mit den begrenzten Pauschalmitteln sei es an dieser Stelle nicht getan: „Wenn uns die neuen Zustandsdaten vorliegen, werden wir sehen, ob der Abschnitt in das nächste Landesinvestitionsprogramm reinkommt.“

Kreisstraßen: Auch die Sanierung einiger Kreisstraßen steht auf dem „Wunschzettel“ der Daadener Verwaltung, etwa die K109 Derschen-Friedewald sowie die Ortsdurchfahrten in Nisterberg (K109), Mauden (K108) und Derschen (K108, Maudener Weg). Bereits für 2017 im Plan ist die K110 in Oberdreisbach (Daadener Straße). Hier steht jedoch zuvor noch eine Kanalbaumaßnahme an. Nink stellte klar, dass die Entscheidung über den Ausbau der Kreisstraßen beim Landkreis liegt. Sobald dieser grünes Licht gebe, könne der LBM aktiv werden.

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

2°C - 12°C
Donnerstag

0°C - 11°C
Freitag

-2°C - 11°C
Samstag

-2°C - 9°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach