40.000
Aus unserem Archiv

Ortsbürgermeisterwahl: SPD setzt in Scheuerfeld auf Katrin Klein

Katrin Klein tritt am 24. Juni für die SPD bei der Ortsbürgermeisterwahl in Scheuerfeld an. Einstimmig votierte die Mitgliederversammlung der Scheuerfelder SPD für Klein. Notwendig wird die Wahl, da Ortsbürgermeister Bernd Stahl das Amt wegen zeitlicher Überlastung Ende März abgibt.

Die Scheuerfelder SPD geht mit Katrin Klein als Kandidatin in die Ortsbürgermeisterwahl (von links): Olaf Paulsen (Vorsitzender SPD Scheuerfeld), Dieter Mies (Schriftführer SPD Scheuerfeld), Christian Greb (Vorsitzender SPD-Stadtverband Betzdorf), Katrin Klein, Bernd Brato und Reiner Hollmann (SPD-Fraktionssprecher Scheuerfeld).
Die Scheuerfelder SPD geht mit Katrin Klein als Kandidatin in die Ortsbürgermeisterwahl (von links): Olaf Paulsen (Vorsitzender SPD Scheuerfeld), Dieter Mies (Schriftführer SPD Scheuerfeld), Christian Greb (Vorsitzender SPD-Stadtverband Betzdorf), Katrin Klein, Bernd Brato und Reiner Hollmann (SPD-Fraktionssprecher Scheuerfeld).

Katrin Klein tritt am 24. Juni für die SPD bei der Ortsbürgermeisterwahl in Scheuerfeld an. Einstimmig votierte die Mitgliederversammlung der Scheuerfelder SPD für Klein. Notwendig wird die Wahl, da Ortsbürgermeister Bernd Stahl das Amt wegen zeitlicher Überlastung Ende März abgibt.


Katrin Klein (42) ist seit Herbst 2009 Beigeordnete in Scheuerfeld. Insofern kenne sie die Ratsarbeit und wisse, was auf sie zukommen könnte, sagt sie im Gespräch mit der Rhein-Zeitung. Die gelernte Polizistin, die in Köln tätig war, ist derzeit vom Dienst beurlaubt. Sollte sie gewählt werden, so wolle sie sich redlich Mühe geben und die gute Arbeit des bisherigen Amtsinhabers Bernd Stahl in dessen Geiste fortführen. Sachorientierte Zusammenarbeit im Rat ist Ziel Kleins. Aufgaben stehen genügend an: Straßenausbauprogramm samt Finanzierung (Einmalbeiträge oder wiederkehrende Beiträge), der barrierefreie Ausbau der Grundschule steht im Sommer an, und der Kindergarten wird Thema sein. Klein will an dem guten Miteinander im Rat festhalten, um vernünftige Lösungen für den Ort zu finden.
Bei der CDU ist offen, ob ein eigener Kandidat ins Rennen geht. Im Hintergrund gab es eine Person, die sich aber Bedenkzeit wegen der Kandidatur ausbat. Nun erfolgte die Absage. Und Harald Dohm, CDU-Vorsitzender von Scheuerfeld, der als Kandidat gehandelt wurde, sagt, dass er es zu 99,9 Prozent nicht machen werde. Es fehle die Zeit dafür. Es werde immer schwieriger, jemanden für so ein Amt zu gewinnen. „Wir haben genug Leute angesprochen.“ Alle fühlten sich geehrt, doch zugesagt hat niemand. CDU-Gremien werden nun das weitere Vorgehen beraten. Bis 14. Mai kann noch ein Kandidat für die Wahl vorgeschlagen werden.
Ob man sich parteiübergreifend nicht auf eine Kandidatin, hier Katrin Klein, einigen könnte? „Das ist durchaus denkbar“, lässt Dohm durchblicken. Auch die Sozialdemokratin Klein sieht da keine Probleme. „Die Hand in Richtung CDU ist ausgestreckt.“ Andreas Neuser

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

8°C - 18°C
Freitag

8°C - 16°C
Samstag

9°C - 16°C
Sonntag

10°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach