40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Nachlese: Gedankenspiele zum Verhältnis von Nahrungsmitteln und Farben
  • Aus unserem Archiv

    Nachlese: Gedankenspiele zum Verhältnis von Nahrungsmitteln und Farben

    Die Fastenzeit ist vorüber. Da macht es doch direkt viel mehr Spaß, übers Essen zu reden. Eier, Leberwurst, Kartoffelmus und ein feines Tröpfchen Wein. Guten Appetit!

    Rotes Symbol: Die Osterferien neigen sich dem Ende zu, aber ich muss noch mal auf das große Glaubensfest zurückkommen. In diesem Jahr hatte ich das Glück, Ostern auf der Insel Kreta verbringen zu können – sozusagen Doppel-Ostern, denn ausnahmsweise feierten abendländische und orthodoxe Kirche die Auferstehung Christi am gleichen Tag. Und noch etwas ist mir aufgefallen: Auch die Kreter lieben es, Ostereier zu färben. Allerdings nur in einer Farbe: rot. In dieser jahrhundertealten Tradition gilt die rote Farbe als Zeichen des Blutes Christi und zugleich als Farbe der Auferstehung. Die Ostereier werden übrigens genauso gerne verspeist wie das Ostergebäck Koulourakia.

    Hausmacher Wurst, dazu Kartoffelmus mit Bohnen. Foto: Elmar Hering
    Hausmacher Wurst, dazu Kartoffelmus mit Bohnen.
    Foto: Elmar Hering

    Keineswegs farblos: Womit wir beim Essen wären. Erinnern Sie sich noch an unser Ostermenü? Haben Sie es probiert? Lammrollbraten und Honig-Spargelmousse? Lecker, keine Frage. Nicht minder schmackhaft, wenn auch weitaus deftiger und keineswegs farblos, kommt alljährlich das Wissener Mahl auf den Tisch. Viele, die sich um die Siegstadt verdient machen und gemacht haben, werden dazu eingeladen. Doch während diesmal die Gäste schon erwartungsfroh auf ihre Teller schauten, fehlte einer – Berno Neuhoff, designierter Kandidat für die Stadtbürgermeisterwahl. Er hatte sich die falsche Uhrzeit notiert und kam zu spät. Ob das seine Wahlchancen schmälert? Geschmeckt hat es ihm übrigens trotzdem.

    Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.
    Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.

    Tropfen von edler Farbe: Mehr Gaumenfreuden gefällig? Bleiben wir doch einfach beim Wissener Mahl. Dort ist es Usus, einen Ehrengast zu Wort kommen zu lassen und ihm mit einem kleinen Geschenk zu danken. Für den jetzigen Redner Ulrich Schmalz hielt der Stadtbeigeordnete Claus Behner edle Winzerprodukte bereit, allerdings nicht ohne humorvoll dessen ausgeprägte Weinkenntnis auf die Schippe zu nehmen. „Deshalb habe ich Uli Schmalz nie zum Kommunionhelfer werden lassen“, witzelte eBlauer Vogel: Oh, Pardon. Noch mal zurück zum Osterwochenende. Vorigen Samstag hatten wir an dieser Stelle einen kleinen Singvogel beschrieben, der sich weiche Wolle für den Nestbau stibitzte. Unser Leser Ekkehard Glöde-Solbach aus Elben legt Wert auf die Feststellung, dass es sich dabei nicht um eine Kohlmeise (wie angenommen), sondern um eine Blaumeise handelt.

    Noch einmal Wein: Bunt geht es aber nicht nur beim Essen her: In Betzdorf war eine Familie sehr erfreut über die Post, doch dann folgte nur noch Kopfschütteln. Einer gut 80-jährigen Frau sollte Wein zugestellt werden, erzählt die Tochter. Doch die Mutter war nicht zu Hause. Auch am Folgetag klappte die Paketzustellung nicht. Auf Nachfrage erklärte man sich bei der Post bereit, das Paket mit den Weinflaschen ein drittes Mal zuzustellen – damit die Seniorin nicht so schwer schleppen musste. „Das ist doch Service“, freute man sich in der Familie. Doch nicht lange. Als die Mutter das Paket in Empfang nahm, warf ihr die Zustellerin vor, so die Tochter, am ersten Zustelltag doch zu Hause gewesen zu sein.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
     
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 4°C
    Donnerstag

    1°C - 5°C
    Freitag

    0°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach