40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Modell "Mobiles Rathaus" ist in Weyerbusch angelaufen
  • Aus unserem Archiv

    Modell "Mobiles Rathaus" ist in Weyerbusch angelaufen

    Altenkirchen/Weyerbusch – Dreimal hat der mobile Bürgerservice aus dem Rathaus Altenkirchen bislang Station im Raiffeisen-Begegnungszentrum in Weyerbusch gemacht. Mit der bisherigen Resonanz ist Sachbearbeiterin Nadine Heidepeter zwar grundsätzlich zufrieden, „aber es könnten ruhig noch mehr Menschen dieses Vor-Ort-Angebot nutzen“, erklärt sie auf RZ-Anfrage.

    Altenkirchen/Weyerbusch – Dreimal hat der mobile Bürgerservice aus dem Rathaus Altenkirchen bislang Station im Raiffeisen-Begegnungszentrum in Weyerbusch gemacht. Mit der bisherigen Resonanz ist Sachbearbeiterin Nadine Heidepeter zwar grundsätzlich zufrieden, „aber es könnten ruhig noch mehr Menschen dieses Vor-Ort-Angebot nutzen“, erklärt sie auf RZ-Anfrage.

    Jeweils am ersten und dritten Donnerstag eines Monats bietet Heidepeter zwischen 16 und 18 Uhr in Weyerbusch (im Büro des Ortsbürgermeisters) typische Bürgerdienste an. Dann besteht zum Beispiel die Möglichkeit, bei ihr einen Ausweis, eine Fahrerlaubnis oder ein Führungszeugnis zu beantragen, die Lohnsteuerkarte ändern oder eine Beglaubigung von Dokumenten durchführen zu lassen. Dieser Service richtet sich vor allem an ältere oder kranke Personen, die nicht mehr so mobil sind und nicht „mal gerade eben“ nach Altenkirchen fahren können. „Grundsätzlich nutzen kann diesen Bürgerdienst aber jeder“, betont Heidepeter.

    Ohne Probleme funktionierte bislang die Technik des sogenannten Bürgeramtskoffers, der sämtliche Gerätschaften (Laptop, Drucker, Scanner, Fingerabdruckscanner etc.) zum Aufbau des mobilen Rathauses enthält. Dieser Koffer ist Teil eines landesweiten Modellprojektes zur Verbesserung und Ausdehnung der behördlichen Dienstleistungen. Angesetzt ist dieses Modell zunächst bis Ende 2011. „Demnächst müssen wir dem Innenministerium einen ersten Erfahrungsbericht schicken“, kündigt Heidepeter an.


    Kunden, die den Service in Weyerbusch bereits in Anspruch genommen haben, begrüßen das erweiterte Angebot. „Manche Leute haben mir schon bestätigt, dass sie es ganz praktisch finden, wenn sie nicht extra nach Altenkirchen müssen, um beispielsweise einen Ausweis abzuholen“, berichtet Heidepeter. „Manchmal sagen wir den Bürgern sogar telefonisch Bescheid, dass wir ihre Dokumente auch mit nach Weyerbusch bringen können, wenn wir wissen, dass sie in der Umgebung wohnen. Dann können sich die Leute die Fahrt nach Altenkirchen eventuell sparen.“ Die nächste Sprechstunde im Raiffeisenhaus ist an diesem Donnerstag, 21. Oktober, von 16 bis 18 Uhr.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
     
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    3°C - 5°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    2°C - 4°C
    Donnerstag

    2°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach