40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Lichttest erhöht Sicherheit im Straßenverkehr
  • Aus unserem Archiv
    Kreisgebiet

    Lichttest erhöht Sicherheit im Straßenverkehr

    Gerade in der dunklen Jahreszeit fehlt vielen Verkehrsteilnehmern der Durchblick, deshalb kommt der ordentlichen Beleuchtung der Fahrzeuge eine besondere Bedeutung zu. An diesem Punkt setzt die aktuelle Kfz-Beleuchtungsaktion der Deutschen Verkehrswacht und des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes an.

    Damit allen Autofahrern ein Licht aufgeht, trafen sich (von rechts) Dieter Enders, Fred Henschel, Martin Mockenhaupt, Michael Wagener und Dietmar Ortmann im Autohaus Ortmann in Wissen.
    Damit allen Autofahrern ein Licht aufgeht, trafen sich (von rechts) Dieter Enders, Fred Henschel, Martin Mockenhaupt, Michael Wagener und Dietmar Ortmann im Autohaus Ortmann in Wissen.
    Foto: Elmar Hering

    Im Vorjahr wurden bei jedem dritten Fahrzeug Mängel an Scheinwerfern, Blinkern, Nebellampen oder Schlussleuchten festgestellt. Nicht selten kommt es vor, dass Scheinwerfer im falschen Winkel strahlen und unter Umständen den Gegenverkehr blenden. Oft fallen zudem Fahrzeuge mit einer defekten Glühbirne auf, und wer nicht gerade ein technisch hochmodernes Auto besitzt, bemerkt diesen Mangel zumeist nicht auf Anhieb.
    „Wir hoffen, dass die Quote in diesem Jahr niedriger ausfällt, weil die Autofahrer etwas gelernt haben“, sagt Fred Henschel, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Altenkirchen. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Martin Mockenhaupt sowie Dieter Enders, Vorsitzender des ADAC Mittelrhein, und Bürgermeister Michael Wagener erinnerte er im Wissener Autohaus Ortmann an die derzeit laufende Aktion im Licht-Test-Monat Oktober.
    Kostenlos können Besitzer von Autos, Lkw, Traktoren oder Motorrädern ihr Fahrzeug in einer Kfz-Werkstatt ihrer Wahl oder bei mobilen Prüfstellen testen lassen. Nach bestandener Prüfung oder nach der Behebung der Mängel kommt der Aufkleber „Licht '11 Test“ auf die Windschutzscheibe. Vorteil: Fahrzeuge mit dieser Plakette erhalten bei Polizeikontrollen, die ab Oktober verstärkt auch die Kfz-Beleuchtung beinhalten, mitunter freie Fahrt.
    Zum 55. Mal will die Lichttest-Aktion bundesweit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Im Kreis Altenkirchen wird die Beleuchtungsaktion gemeinsam getragen von der Kreisverkehrswacht des Landkreises Altenkirchen, dem ADAC sowie der Kfz-Innung.
    Übrigens: Der weiße Opel Isignia von Wissens Bürgermeister Michael Wagener bestand den Lichttest im Autohaus Ortmann ohne Beanstandungen. Und flott ging's auch noch. elm

     

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach