40.000
Aus unserem Archiv
Kirchen

Kunst, Musik und Markttreiben beim Kirchener Stadtfest

Indianersommer in Kirchen: Es herrscht Bilderbuchwetter beim Stadtfest und beim Martinsmarkt am Sonntag. Sonnenbrille anstelle von Schal und Mütze – Stadtbürgermeister Wolfgang Müller wundert das nicht. „Wenn die Perle an der Sieg feiert, dann strahlt der Himmel“, sagt er bei der offiziellen Eröffnung am Vormittag auf der Bühne in der Lindenstraße.

Kirchen – Indianersommer in Kirchen: Es herrscht Bilderbuchwetter beim Stadtfest und beim Martinsmarkt am Sonntag. Sonnenbrille anstelle von Schal und Mütze – Stadtbürgermeister Wolfgang Müller wundert das nicht. „Wenn die Perle an der Sieg feiert, dann strahlt der Himmel“, sagt er bei der offiziellen Eröffnung am Vormittag auf der Bühne in der Lindenstraße.

Angesichts der milden Temperaturen hätte der MGV „Liederkranz“ Kirchen an seinem Stand besser Cocktails statt Glühwein ausgeschenkt. Vorsitzender Johannes Habedank nimmt es mit Humor: „Wir sehen erst zu, dass die anderen Getränke wegkommen und heben uns den Glühwein dann für den Abend auf.“
Bei der Planung für das muntere Markttreiben haben viele damit gerechnet, dass die Besucher bei frostigen Temperaturen an den Ständen vorbeischlendern. Aber Advents- und Weihnachtsstimmung will bei bestem Willen nicht aufkommen, da hilft auch das schön gespielte „Jingle Bells“ des Kinderkeyboardorchesters nichts. „Einfach traumhaft“, findet Organisator Sven Wolff die äußeren Bedingungen, während DJ Hansi und Harry M. mit einer Schlagerparty für gute Laune sorgen.
Auf der Bühne wechseln sich Musik, Gesang, Showeinlagen und Tänze ab. Laut Programm mit dabei: TV Jahn Brachbach, Musikverein Kirchen, Tanzschule Tuppeck, Verein für orientalische Tänze, die VJ-Jugendpflege und TSC Kirchen. Die Stärke des Kirchener Stadtfests liegt eben darin, dass die örtlichen Vereine und Einrichtungen aus Kirchen und Umgebung mitmachen. „Es sind 26 an der Zahl“, listet Wolff auf. Darunter sind auch Neulinge, wie zum Beispiel der Förderverein der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen. „Zusammen leben, zusammen arbeiten, zusammen feiern“, bringt es Stadtbürgermeister Müller auf den Punkt und spricht von einem „vorbildlich gelebten Gemeinschaftsgedanken aller Vereine, Marktteilnehmer und Festgäste.“ Insgesamt bevölkern 75 Marktstände die Innenstadt und laden zum Bummel ein. Die Geschäfte empfangen die Besucher zu einem verkaufsoffenen Sonntag, Zeit und Muße für intensive Beratungsgespräche.
Im Sitzungssaal des Rathauses und in der Villa Kraemer zeigen Künstler ihr Handwerk. Zu sehen gibt es Glasperlen- und Edelsteinschmuck sowie dänische Kreuzstickereien. Fotokarten mit Motiven der Stadt Kirchen werden zugunsten der Renovierungsarbeiten der katholischen Michaelskirche verkauft. Wer sich hier umschaut, kommt sich vor wie auf einem Kunsthandwerkermarkt. Ein Markt der Möglichkeiten, mit Geschenkideen für die Liebsten zu Weihnachten. Zum Ausklang am Abend haben sich die Verantwortlichen ein besonderes Finale einfallen lassen.
Dank der Unterstützung der Rhenag konnten für ein Konzert auf der Bühne gleich zwei professionelle Musikgruppen für den Kehraus beim Stadtfest verpflichtet werden: @coustics und The Queen Kings, die wohl angesagteste Queen-Coverband Deutschlands. Stadtbürgermeister Müller ist vom Konzept der Veranstaltung überzeugt: „Dass den Mitwirkenden rund um Stadtbüro Mitarbeiter Sven Wolff die Ideen nicht ausgehen, beweist die Festlichkeit jedes Jahr aufs Neue. Neben den klassischen Ständen mit einem Verpflegungsangebot bietet die Veranstaltung auch eine aktuelle und gute Plattform, um Lust auf Unterhaltung als auch Kunst zu machen. Den kreativen Gedanken sind keine Grenzen gesetzt.“ Claudia Geimer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

12°C - 27°C
Donnerstag

13°C - 29°C
Freitag

16°C - 30°C
Samstag

14°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach