40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Kirmesbier mit brennender Schaumkrone
  • Aus unserem Archiv
    Gebhardshain

    Kirmesbier mit brennender Schaumkrone

    Eine Riesengaudi hat wieder Hunderte von Zuschauer nach Gebhardshain zum Schubkarrenrennen gelockt.

    Das ebenso spannende wie lustige Schubkarrenrennen der Kirmesjugend „rond ömm dänn Köppel“. Sechs Gast-Teams, sechs Teams der KiJu Gebhardshain und erstmals eine „Wild-Karre“, die aus dem Publikum besetzt und sofort von den KiJu-Oldstars Björn Jestrimsky, Thomas Rosenfeld, Markus Cremer und Heiko Schnabel in Beschlag genommen wird, wetteifern diesmal um den „Großen Preis von Gebhardshain“.

    Und nicht nur die pfiffigen Ideen der Teams garantieren Mordsspaß, sondern auch die schlagfertigen Moderatoren Lukas und Janosch Hoffmann. Die Vehikel bei diesem Rennen sind meist alles andere als banale Schubkarren. So geht das Team Gebhardshain 1 (G1) als „Wurstwasser“ mit riesiger Wurstdose an den Start und Team G2 als „Oos Kirmesbier“ mit überdimensioniertem Glas nebst brennender Schaumkrone. Team G3 rennt unter der Motto „Wir streiken gegen höhere Bierpreise“. Team G4 streikt mit dampfender Eisenbahn für „10 % mehr Bier“, stellt sich am Start quer und blockiert frech weg die anderen Piloten.

    Team G5 inszeniert „Schnelles Internet - Endlich Doppel D in HD“ mit Aufblas-Puppe namens Anuschka und Team G6 die Griechenland-Pleite mit plakatiertem Paletten-Gefährt: „Pleite-Bank - Es gibt kein Bier in Griechenland“. Die Kirmesgesellschaft Steinebach macht sich mit rollendem Kirmesbaum nebst Kreuz, an dem ein Shirt der KiJu Gebhardshain hängt, über die Gastgeber lustig. Die Kirmesgesellschaft Malberg bekommt zu ihrem Geburtstag einen von der KiJu Gebhardshain umgebauten Autoscooter geschenkt, den Schausteller Heinz Kula gestiftet hat, was sie aber nicht zum Erfolg führt, da sie wie die KiJu Mörlen beim Rennen disqualifiziert wird. So sind zwei auswärtige Teams ausgeschaltet. Die KiJu Rosenheim tritt da mit Panzer an und feuert volles Rohr. Harmlos nimmt sie da die Kirmesgesellschaft Streithausen mit ihrem Bollerwagen aus.

    Die KiJu Atzelgift hat unter dem Motto „Geh Exit“ einen Stuhl mit Steuer auf Räder gebracht. Beim Boxenstopp werden nicht die Karren aufgetankt: den „Sprit“ aus Hopfen und Malz müssen sich die Wettstreiter so schnell wie möglich reinkippen. Bei einem Spiel können sich auch Wettstreiter, die im ersten Durchlauf den letzten Platz belegt haben, noch für die Hoffnungsrunde und den Endlauf qualifizieren. Damit bei dem Spektakel alle den Durchblick behalten, haben die Moderatoren dieses Jahr eine Anzeigentafel eingeführt. Wie immer winken Flüssig-Gewinne.

    Als schönste Karre wird die Eisenbahn „10 % mehr Bier“ vom Team G4 prämiert. Den 1. Platz beim Rennen macht das Team G6 Griechenland-Pleite: Fabian Schneider, Jannik Braun, Sebastian Hoffmann und Bastian Krieger. Platz 2 schafft Atzelgift, Platz 3 belegen wieder Gebhardshainer, nämlich Team G5 mit reichlich ramponierter Puppe. Applaus gilt natürlich auch Alexander Gimborn und Julian Imhäuser, die im prolligsten ONS-Auto Einsatz leisteten. Den 3er BMW dafür hergerichtet hat wieder Timo Unkel, der diesmal nicht am Steuer saß, sondern im Krankenhaus lag. Das bedauerten alle sehr, denn es wäre sein letzter Einsatz gewesen, da er heiraten will und ledig sein Bedingung für die aktive KiJu ist. Ihm gelten beste Genesungsgrüße. Eva-Maria Stettner

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    10°C - 18°C
    Donnerstag

    10°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach