40.000
Aus unserem Archiv
Wissen

Industriegeschichte in Wissen: Zeitzeugen sprechen über Walzwerk

Der Förderverein „blechen Sie mit!“ des Kulturwerks arbeitet weiter intensiv daran, dem Image der Siegstadt auf die Spur zu kommen. Genauer gesagt geht es um das Ziel, anhand der Walzwerksgeschichte den industriehistorischen Charakter Wissens nachzuzeichnen. Zeitzeugeninterviews mit ehemaligen Walzwerksmitarbeitern gehören auf diesem Weg zu den entscheidenden Etappen.

Fachliche Unterstützung erhält der Förderverein bei diesem Prozess von zwei Historikern der Universität Siegen, Prof. Angela Schwarz und Dr. Heiner Stahl. Mit im Boot sind außerdem Schüler und Lehrer des Kopernikus-Gymnasiums Wissen. Pädagogin Elisabeth Wieschollek und ihr Kollege Ingmar Bodin wollen zusammen mit Schülern auch dieses Projekt unterstützen (wie bereits im Vorjahr zum Thema Zwangsarbeiterlager an der Bornscheidt).

Wer bei den Befragungen mitmachen möchte, konnte kurz per Videodoku-mentation über sich und seine frühere Walzwerkstätigkeit Auskunft geben.
Wer bei den Befragungen mitmachen möchte, konnte kurz per Videodoku-mentation über sich und seine frühere Walzwerkstätigkeit Auskunft geben.
Foto: Elmar Hering

Zu den Ideen des Fördervereins gehört es, die Walzwerksgeschichte anhand persönlicher Erinnerungen zu erzählen – das bürgt für Authentizität und schafft eine Nähe, die über reine Fakten, Zahlen und Dokumente nicht zu erreichen ist. Denn darauf komme es an, zumal nur noch wenige Überbleibsel von der Wissener Montangeschichte zeugen, so der Fördervereins-Vorsitzende Berno Neuhoff.

Deshalb unterstrich Professorin Schwarz, wie wichtig es gegenwärtig ist, die früheren Mitarbeiter des 1995 endgültig geschlossenen Walzwerks als Zeitzeugen zu befragen. Dass deren Interesse mindestens ebenso groß ist, sorgte nicht nur beim Vorstand des Fördervereins für erfreutes Staunen. Von den 45 eingeladenen Männern waren rund 30 erschienen, die allermeisten aus Wissen und den Nachbardörfern. Die Siegener Historikerin machte aber auch unmissverständlich deutlich, dass es nicht allein um trockene Arbeitsplatzbeschreibungen gehen könne, vielmehr gruppieren sich um diesen Kern, wie bei einer Zwiebel, Themenfelder wie Familie, Soziales, Freizeit, Kommunikationswege und ähnliches. Aus ihrer Sicht könne es zudem nicht Ziel des Projektes sein, ein weichgespültes, verklärtes Bild des Walzwerks zu zeichnen. Hierarchien und Ressentiments in der Belegschaft dürften nicht ausgeblendet werden.

Dass dieser Aspekt in den Befragungen eine Rolle spielen wird, zeigte sich ansatzweise schon beim Treffen der Zeitzeugen. Bereits die kurzen Videodokumentationen, in denen die Freiwilligen sich und ihre frühere Tätigkeit schilderten, ließen die Vielfarbigkeit und Vielschichtigkeit dieses Projektes erahnen. Für einfache Arbeiter wie Schlosser Toni Becher sieht die Walzwerksgeschichte eben anders aus als für leitende Ingenieure wie Gerd Herrlett.

Anfang 2018 will der Förderverein die Interviews mithilfe der Gymnasiasten auf die Reihe bringen. Ergebnisse sollen bei der NachtSchicht am 19. Mai (Oberthema: Industriekultur) zu sehen sein, ferner langfristig als Teil einer touristisch-interessanten Stand-ortbeschreibung („Show-Room“).

Von unserem Redakteur Elmar Hering

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

11°C - 21°C
Dienstag

12°C - 24°C
Mittwoch

12°C - 26°C
Donnerstag

13°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach