40.000
Aus unserem Archiv
Betzdorf/Kirchen

Den Schleppmotor der Zukunft konzipiert

Ein Motor heult auf dem winterlichen Parkplatz der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen (BBS). Katrin Flick (Bad Marienberg), Kevin Kempf (Gieleroth) und Bastian Lepack (Nisterberg) demonstrieren, dass der von ihnen konzipierte Prototyp eines 2-Takt-Boxermotors einer Schleppmaschine für Modellflugzeuge auch tatsächlich in der Praxis funktioniert.

Foto: Claudia Geimer

Die drei Absolventen der Fachschule für Technik stellten gemeinsam mit 27 weiteren Schülern ihre Abschlussarbeiten der Öffentlichkeit vor. Diese Projektarbeiten sind Teil der Prüfung, die im Mai abgeschlossen wird. Dann verlassen 30 frisch gebackene staatlich geprüfte Techniker, Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau, die BBS auf dem Molzberg.

Die Schüler haben die elf Projekte in Gruppenarbeit erstellt. Die Ergebnisse präsentierten sie an verschiedenen Ständen im Foyer der Schule. „Die Präsentation der Abschlussarbeiten ist ein besonderer Tag für die Schule“, sagt Rektor Michael Schimmel bei der Begrüßung der Gäste. Es seien keine „Projekte für die Galerie“, betont der Schulleiter. Die Absolventen haben im Auftrag und in Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben experimentiert, geforscht, getüftelt und schließlich ein Ergebnis geschaffen – wie beispielsweise den schon erwähnten neu konzipierten und optimierten Schleppmotor, der den Besuchern stellvertretend näher vorgestellt wurde. Auftraggeber war in diesem Fall die Firma Thiel Modelltechnik aus Lautzert. Sie stellte den jungen Leuten, alle drei sind technische Zeichner von Beruf, eine Aufgabe und stattete sie mit einem Budget aus. „Die Projekte, die von den Schülern entwickelt wurden, haben alle ein Wirkung in den Unternehmen“, erläutert Schimmel. Er dankt den Firmen für ihre Kooperation. Günter Knautz, Beigeordneter des Kreises Altenkirchen, spricht in seinem Grußwort von einer „herausfordernden“ Ausbildung. Mit der Vorstellung der Projektarbeit hätten die Absolventen ein wichtiges Etappenziel erreicht. „Sie können zurecht mit Stolz ihre Arbeiten präsentieren“, gratuliert Knautz. Diese Weiterbildung sei eine gute Grundlage für den weiteren beruflichen Weg. Der Beigeordnete dankte den Lehrern für ihr Engagement.

Die BBS liege dem Kreis als Schulträger sehr am Herzen. 6,5 Millionen Euro seien in die Gebäude der Schule bereits in den vergangenen Jahren investiert worden. Und es wird weiter investiert: Denn in den kommenden Jahren ist eine Generalsanierung geplant.

Die Projekte, die hier entstanden sind, seien wichtig für die Industrie, betont der Leiter der Fachschule für Technik, Harald Alzer, in seinem Grußwort. Der Ausbildungsgang sichere Nachwuchskräfte für die Region. Mit dem Zeugnis in der Tasche, können die Absolventen voran kommen und in den Hierarchien der Unternehmen aufsteigen, zum Beispiel als Betriebsleiter oder Projektmanager. Die erworbene Qualifikation ist einem Bachelorabschluss an einer Universität gleichgestellt.

Der von Katrin Flick, Kevin Kempf und Bastian Lepack entwickelte Prototyp eines Schleppmotors für Modellflugzeuge wird in Serie gehen. Die Anstrengungen haben sich gelohnt.

Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

Für Bildungsgang sind noch Plätze frei

Für den Bildungsgang Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau, an der BBS Betzdorf-Kirchen sind noch Plätze frei. Bewerbungen müssen bis zum 1. März eingereicht werden.

Aufnahmebedingung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Fortbildung erfolgt außerhalb der beruflichen Arbeitszeit und dauert acht Semester (vier Jahre). Die Unterrichtszeit beträgt 13 Stunden in der Woche. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Fachhochschulreife (Studierfähigkeit) erworben. Der Unterricht orientiert sich in den naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern an Grundlagen, die in der Ausbildung vermittelt wurden. clg

Altenkirchen Betzdorf
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
  • Meist gelesen
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Dienstag

12°C - 24°C
Mittwoch

13°C - 24°C
Donnerstag

13°C - 23°C
Freitag

13°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach