40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Bürger in Betzdorf wollen schnelles Internet
  • Aus unserem Archiv
    Betzdorf

    Bürger in Betzdorf wollen schnelles Internet

    Viele Bürger in der Verbandsgemeinde Betzdorf wollen schnelles Internet. Das zeigte Mittwochabend, 9. Januar, eine sehr gut besuchte Infoveranstaltung in der Stadthalle Betzdorf. Bürgermeister Bernd Brato erläuterte die Geschichte zum schnellen Internet.

    Bürgermeister Bernd Brato (Foto) informierte über das schnelle Internet für den Wirtschaftsstandort Betzdorf.
    Bürgermeister Bernd Brato (Foto) informierte über das schnelle Internet für den Wirtschaftsstandort Betzdorf.
    Foto: Andreas Neuser

    Die Verbandsgemeinde habe sich selbst auf den Weg gemacht und ein Glasfasernetz auf eigene Kosten (rund zwei Millionen Euro) verlegt. Refinanziert werden soll das über Kunden, die das schnelle Netz in Zukunft nutzen. „Steuererhöhungen gibt es dafür nicht“, versprach Brato. Jedem Haushalt in der VG soll bis Ende August 2013, so die Planungen, bis zu 50 MB/s zur Verfügung stehen. Wichtig sei das für den Wirtschaftsstandort Betzdorf. Sascha Hensel und Michael Becher von der Verwaltung erläuterten die Technik. So werden rund 25 Kilometer Glasfaserkabel verlegt.
    Vertreter des Dienstleisters Netcologne, der über das Netz der Verbandsgemeinde das schnelle Internet anbietet, informierten zudem über Tarifdetails und wie man zu Netcologne wechseln kann. Dabei gab es viele Fragen. Ein ganz wichtiger Hinweis: Wer seine bestehende Telefonnummer behalten will, der sollte den Vertrag bei seinem derzeitigen Anbieter nicht selbst kündigen. Das muss über Netcologne erfolgen. Nur so bleibt die Telefonnummer bestehen. Alle Haushalte in der VG Betzdorf wird Netcologne rechtzeitig anschreiben. Wechseln muss man den Anbieter nicht. Man kann auch bei seinem derzeitigen Anbieter bleiben. Ob der dann aber schnelles Internet – indirekt über Netcologne/Netz der VG Betzdorf – anbieten wird, wurde bezweifelt.
    Ob es auch HDTV (hochauflösendes Fernsehen) übers Glasfasernetz geben wird? Netcologne ist in Verhandlungen. Und wenn das geht, dann wird es auch in Betzdorf eingespeist. Klarheit habe man aber vermutlich erst in einem Jahr, heißt es.

    Registrieren lassen kann man sich im Internet unter www.netcologne.de/Betzdorf. Infos gibt es auch per Telefon unter den Nummern 0221/222 259 84 oder 02741/291 999. Andreas Neuser

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    10°C - 18°C
    Donnerstag

    10°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach