40.000
Aus unserem Archiv
Daaden

Brandschützer vom Löschzug Daaden loben die Hilfsbereitschaft

Bei der Jahreshauptversammlung des Löschzugs Daaden blickte Wehrführer Nico Ermert gemeinsam mit seinem Stellvertreter Peter Junghans und der Mannschaft auf das Jahr 2017 zurück und freute sich über die an diesem Abend getätigten Beförderungen.

Wehrleiter Matthias Theis (von links) von der VG Daaden-Herdorf freute sich über die Beförderungen mit dem beförderten Feuerwehrmann Thorsten Gerhard, Wehrführer Nico Ermert, der beförderten Feuerwehrfrau Nikki Junghans und dem stellvertretenden Wehrführer Peter Junghans.  Foto: Feuerwehr Daaden
Wehrleiter Matthias Theis (von links) von der VG Daaden-Herdorf freute sich über die Beförderungen mit dem beförderten Feuerwehrmann Thorsten Gerhard, Wehrführer Nico Ermert, der beförderten Feuerwehrfrau Nikki Junghans und dem stellvertretenden Wehrführer Peter Junghans.
Foto: Feuerwehr Daaden

Insgesamt 35 Einsätze verzeichnete der Löschzug Daaden im vergangenen Jahr, aufgegliedert in 13 Brandeinsätze, 15 technische Hilfeleistungen, sechs Fehlalarme und eine Brandsicherheitswache. Hierbei fielen 502 Einsatzstunden für die 25 aktiven Feuerwehrleute an. Addiert man die Zeit, die für Übungen, Schulungen, technische Dienste und Lehrgänge aufgewendet wurde hinzu, müsste diese Zahl allerdings weitaus höher angesetzt werden.

Ein besonderer Einsatz war ein Kaminbrand in Emmerzhausen, der den Einsatzkräften nicht nur durch die spontane winterliche Wetterlage im Gedächtnis blieb. Der wohl wichtigere Aspekt, insbesondere in der heutigen Zeit, war die uneingeschränkte Hilfsbereitschaft der Anwohner. Nicht nur Fahrzeugen wurde geholfen, sich durch Schnee und Eis fortzubewegen, auch die Feuerwehrleute wurden bestmöglich mit Snacks und Getränken versorgt, um den Temperaturen standzuhalten und den Einsatz erfolgreich abarbeiten zu können.

Das Ehrenamt fordert viel von den aktiven Feuerwehrleuten. Ihre Freizeit investieren sie nicht nur für den Einsatz- und Übungsdienst sowie für die Instandhaltung der Gerätschaften. Auch die regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Freiwilligen spielt eine wichtige Rolle.

Im Jahr 2017 wurden Lehrgänge auf Kreisebene und Landesebene sowie externe Seminare von insgesamt 13 Daadener Einsatzkräften besucht. Aufgrund der geleisteten Lehrgänge konnte Wehrleiter Matthias Theis im Rahmen der Jahreshauptversammlung zwei Mitglieder des Löschzuges befördern. Nikki Junghans und Thorsten Gerhard nahmen sowohl an der Truppmann-Ausbildung als auch an der Sprechfunker-Ausbildung erfolgreich teil und wurden daraufhin von Matthias Theis zu Feuerwehrfrau beziehungsweise Feuerwehrmann befördert.

Wehrleiter Theis bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und wünschte viel Erfolg für alle kommenden Einsätze, sodass die freiwilligen Helfer immer gesund nach Hause kommen.

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Dienstag

4°C - 13°C
Mittwoch

1°C - 11°C
Donnerstag

-1°C - 11°C
Freitag

-1°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach