40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Altenkirchen

Baustelle Bahn: Sperrungen auf der Siegstrecke zwischen Siegen und Köln

Andreas Neuser

Wer in den kommenden Wochen mit der Bahn auf der Siegstrecke zwischen Siegen und Köln unterwegs ist, der sollte Streckensperrungen beachten und sich vorab informieren.

Wer in den kommenden Wochen auf der Siegstrecke der Bahn zwischen Siegen und der Domstadt Köln unterwegs ist, der sollte sich stets vorab über aktuelle Fahrpläne, Sperrungen und den Ersatzverkehr mit Bussen informieren. Archivfoto: Markus Döring
Wer in den kommenden Wochen auf der Siegstrecke der Bahn zwischen Siegen und der Domstadt Köln unterwegs ist, der sollte sich stets vorab über aktuelle Fahrpläne, Sperrungen und den Ersatzverkehr mit Bussen informieren. Archiv
Foto: Markus Döring

Denn vor allem in den NRW-Sommerferien (letzter Schultag am Freitag, 13. Juli) gibt es einige Baumaßnahmen, die auch zu Vollsperrungen der Strecke in bestimmten Abschnitten führen. Es geht vor allem um den Zeitraum 28. Juli bis 20. August. Aber auch bereits an diesem Wochenende ist die Strecke in der Nacht (0.45 Uhr bis 4.30 Uhr) zwischen Au und Siegen gesperrt. Grund sind Weichenarbeiten. Ein Schienenersatzverkehr mit dem Bus wird angeboten. Aber auch hier gelten meist etwas andere Fahrzeiten. Und die Haltepunkte sind nicht immer dort, wo auch der Zug hält. Detaillierte Informationen mit den Ersatzfahrplänen gibt es im Internet. Da aber nicht jeder Internet hat, wird auch an Bahnsteigen in den Infokästen über geänderte Fahrzeiten und Schienenersatzverkehr informiert.

Bereits am Samstag, 14. Juli, und Sonntag, 15. Juli, werden zwei RE9-Züge (planmäßige Ankunft 2 Uhr und 3.45 Uhr in Siegen) von Au bis Siegen durch Busse ersetzt. Die Busse erreichen Siegen 38 bis 43 Minuten später (von der Abfahrt Au her gesehen) als die ausfallenden Züge. Der RE9 (planmäßig 1.40 Uhr ab Siegen) wird von Siegen bis Au durch einen Bus ersetzt. Der Bus fährt 42 Minuten früher in Siegen ab.

Wesentliche Änderungen in mehreren Bauphasen gibt es aber im Zeitraum vom 28. Juli bis 20. August mit Totalsperrungen sowie eingleisigen Betrieb auf der Siegstrecke. Hintergrund sind Gleis- und Weichenerneuerungen.

Bauphase 1: Die erste Phase der Bauarbeiten erfolgt ab Samstag, 28. Juli, 2 Uhr, bis Montag, 30. Juli, 4 Uhr. Zu dieser Zeit wird es auf der Siegstrecke eine Vollsperrung zwischen Hennef und Schladern geben. Betroffen sind S-Bahn und RE9. Für beide Verkehrsmittel gibt es einen Schienenersatzverkehr.

Durch den Schienenersatzverkehr (SEV) für den RE9 zwischen Hennef und Schladern verlängert sich die reguläre Reisezeit um rund 40 bzw. 60 Minuten.

Bauphase 2: Eine zweite Bauphase erfolgt vom 30. Juli, 4 Uhr, bis Donnerstag, 8. August, 2 Uhr. In der Bauphase kann der Bahnbetrieb zwischen Hennef und Au sowie zwischen Betzdorf und Siegen nur eingleisig verkehren. Der RE9 verkehrt mit verlängerten Fahrzeiten und endet bereits in Niederschelden, wodurch sich die Reisezeit nach Siegen eine Stunde verlängert. Zwischen Niederschelden und Siegen gibt es einen Schienenersatzverkehr per Bus. Zusätzlich kann der RE 9 den Halt Brachbach nicht bedienen. Die S-Bahn kann zwischen Hennef und Au nur im 60-Minuten-Takt verkehren mit leicht veränderten Fahrzeiten. Der Anschluss an die RB 90 (Limburg-Siegen) kann somit nicht erreicht werden. Weiterhin kann der Anschluss von/auf den RE 99 von Siegen nach Frankfurt und in der Gegenrichtung nicht aufrecht gehalten werden.

Bauphase 3: Die dritte Bauphase erfolgt von Montag, 13. August, 4 Uhr, bis Montag, 20. August, 4 Uhr. In der dritten Phase, in der der Abschnitt zwischen Schladern und Wissen komplett gesperrt ist, wird es als Ersatz zweimal pro Stunde einen Schienenersatzverkehr per Bus je Richtung geben. Daraus resultieren Fahrzeitverlängerungen von rund 45 Minuten. Da die Verbindung Regionalexpress 9, Schienenersatzverkehr Schladern-Wissen und dann weiter mit der Regionalbahn 90 die schnellste Verbindung zwischen Köln und Siegen darstellt, wird auf der RB 90 mit erhöhtem Fahrgastaufkommen gerechnet.

www.bauinfos.deutschebahn.com/nrw,6

Von unserem Redakteur Andreas Neuser

Weitere Auskunft im Netz

Wer wissen will, wann ein Flieger auf einem Flughafen startet oder landet, der holt sich die Infos selbstverständlich im Internet. In Sachen Bahn ist das noch nicht so selbstverständlich. Obwohl dort alle Infos zu Zugfahrten, Verspätungen, Baustellen etc.

zu finden sind. Unter www.bahn.de wird man fündig – wenn man auch etwas auf die Suche gehen muss.
Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

0°C - 3°C
Mittwoch

1°C - 5°C
Donnerstag

0°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach