40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Arbeitsmarkt hat die Krise überwunden
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Altenkirchen

    Arbeitsmarkt hat die Krise überwunden

    Die Wirtschaftskrise und ihre Folgen sind am heimischen Arbeitsmarkt weitgehend überwunden. Die aktuelle Statistik für April zeigt, dass deutlich weniger Menschen einen Job suchen, es mehr offene Stellen gibt und sich für dieses Jahr ein relativ ausgewogenes Verhältnis am Ausbildungsmarkt abzeichnet.

    Kreis Altenkirchen - Die Wirtschaftskrise und ihre Folgen sind am heimischen Arbeitsmarkt weitgehend überwunden. Die aktuelle Statistik für April zeigt, dass deutlich weniger Menschen einen Job suchen, es mehr offene Stellen gibt und sich für dieses Jahr ein relativ ausgewogenes Verhältnis am Ausbildungsmarkt abzeichnet.

    Gerade mal zwölf Monate ist es her, da steckte der Kreis Altenkirchen noch tief in der Krise. Ulrike Mohrs, Leiterin der Arbeitsagentur Neuwied, erinnert sich noch gut an die schwierige Situation in „ihren“ beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen, während es in der näheren Nachbarschaft längst wieder bergauf ging. Aufgrund ihres Branchenbildes sei die Region damals besonders tief abgestürzt. Mittlerweile hat sich aber ein deutlicher Aufschwung durchgesetzt. Seit April 2010 ging die Arbeitslosigkeit im Bezirk um fast 15 Prozent zurück. Die Quote sank innerhalb der vergangenen zwölf Monate agenturweit um 1 Punkt auf jetzt 5,8 Prozent (Altenkirchen: 5,6 Prozent, Neuwied: 5,9 Prozent). Im Vergleich zum März 2011 reduzierte sich die Quote im gesamten Bezirk um 0,2 Prozentpunkte.
    Von der positiven Entwicklung profitieren diesmal auch die Langzeitarbeitslosen aus dem Rechtskreis des Sozialgesetzbuches II – also die sogenannten Hartz-IV-Empfänger. Innerhalb von vier Wochen sank ihre Zahl um 107 auf 6114. Vor einem Jahr lag sie noch um 691 höher.
    Im Kreis Altenkirchen waren in diesem Monat insgesamt 6983 Menschen arbeitslos gemeldet – 4112 im Bereich der Geschäftsstelle Betzdorf und 2871 in der Geschäftsstelle Altenkirchen. 2611 aller Arbeitsuchenden gehörten dem Rechtskreis des Sozialgesetzbuches III an – und somit der Gruppe der Kurzzeitarbeitslosen. 4372 Menschen ohne Job sind bereits seit mehr als einem Jahr auf der Suche nach einer neuen Stelle.
    Die Stabilisierung des Arbeitsmarktes lässt sich aber nicht allein an der sinkenden Zahl der Arbeitslosen ablesen, sondern auch an der steigenden Zahl gemeldeter freier Arbeitsplätze. 800 kamen im April neu dazu – 311 davon aus dem AK-Land. Insgesamt hat die Arbeitsagentur Neuwied derzeit 1392 offene Stellen im Bestand – 904 aus dem Kreis Neuwied, 488 aus dem Kreis Altenkirchen. Vor einem Jahr wies die Statistik in dieser Rubrik für den gesamten Bezirk gerade einmal 485 Stellen aus.
    Am Ausbildungsmarkt gleichen sich Angebot und Nachfrage deutlich an. So sind bei den Berufsberatern derzeit noch 972 Jugendliche gemeldet, die eine Lehrstelle suchen. Gleichzeitig liegen noch 756 offene Ausbildungsplatzangebote vor. „Wir wissen aus Erfahrung, dass viele der Jugendlichen, die heute noch auf unseren Listen stehen, am Ende doch lieber weiter zur Schule gehen wollen oder längst eine Lehrstelle gefunden und nur vergessen haben, uns Bescheid zu geben“, so Ulrike Mohrs. Und weiter sagt sie: „Wir nähern uns eindeutig dem Punkt, an dem es für Arbeitgeber schwieriger ist, den Nachwuchs zu finden, den sie sich sich wünschen.“ Den Jugendlichen wiederum schreibt sie ins Stammbuch, sich schon in der Schule anzustrengen. Denn für gering qualifizierte Menschen gebe es in der modernen, hoch technisierten Arbeitswelt kaum noch einen Platz.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    15°C - 14°C
    Mittwoch

    13°C - 17°C
    Donnerstag

    13°C - 17°C
    Freitag

    10°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach