40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » 606 Menschen bei der Tafel gemeldet
  • Aus unserem Archiv
    Altenkirchen

    606 Menschen bei der Tafel gemeldet

    Die Altenkirchener Tafel ist gefragter denn je: Im vergangenen Jahr waren 606 „Kunden" registriert (2011: 380).

    Diese Zahl geht aus dem Jahresbericht des Caritasverbandes Altenkirchen hervor, der gemeinsam mit der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde Altenkirchen, dem Diakonischen Werk und der Neuen Arbeit die auch unter der Bezeichnung „Suppenküche" bekannte Einrichtung im katholischen Pfarrheim betreibt. Nach Einkommensarten untergliederten sich die Besucher in diese Gruppen: Bezieher von Arbeitslosengeld I 12, Bezieher von Arbeitslosengeld II 397 (Hartz-IV-Empfänger), Asylanten 51, Geringverdiener 48, Grundsicherung beziehende Menschen 15 und Rentner 83. „Bevor jemand die Tafel besuchen kann, wird dessen Einkommen überprüft. Nach erfolgter Feststellung erhält der Besucher eine Kundenummer und eine Kundenkarte", beschreibt Christa Abts als Caritas-Geschäftsführerin das Prozedere, bis Bedürftige in den Genuss der beinahe kostenfreien Versorgung kommen. Selbstverständlich sei diese Karte nicht übertragbar und dürfe auch nur von Menschen genutzt werden, die im Antrag namentlich genannt seien. Die 606 Teilnehmer teilten sich so auf: Antragsteller 287, Partner 105 und Kinder 214. „Hungern sollte in unserer Gesellschaft niemand. Besonders tragisch ist es, wenn Familien mit Kindern betroffen sind", zeigt Abts einen die Gefühle berührenden Aspekt auf. In den zwölf Monaten des zurückliegenden Jahres wurden 3588 Lebensmittelpakete (2011: 3629) ausgegeben, 2756 Mittagessen (2011: 2354) serviert und 1664 Kuchenpakete (2011: 2257) verteilt. Koordiniert wird die Tafel von Dana Kuss, die als Bürgerarbeiterin mit 30 Stunden pro Woche beim Caritasverband angestellt ist. Dieses auf drei Jahre befristete Bundesprogramm läuft im Mai des kommenden Jahres aus und stellt nicht nur Abts vor die Frage, wie es für Kuss weitergeht und wie künftig Führungsfäden in wessen Hand gehalten werden könnten: „Da machen wir uns in Gesprächen schon seit geraumer Zeit intensive Gedanken drüber." Für die rund 30 Frauen und Männer, die sich ehrenamtlich engagieren, sind die Mon- und Dienstage die „Hauptkampfzeiten". Bereits zum 7 Uhr startet zu Wochenbeginn ein kleiner, für zwei Tage von einem örtlichen Autohändler bereit gestellter Lieferwagen, um in einer Großbäckerei in Hennef Brot und Kuchen abzuholen. Der Fahrer klappert im Anschluss Supermärkte in der Region ab und sammelt Lebensmittel für das Mittagessen und die Ausgabe für den Hausgebrauch am Dienstag zwischen 11.45 und 14 Uhr ein. „Im Schnitt haben wir 70 bis 80 Besucher in der Woche, geben 50 bis 60 Essen aus", bilanziert Abts, „weil nicht alle registrierten Kunden regelmäßig vorbeikommen." Es falle immer schwerer, Molkereiprodukte aufgrund von Vorschriften zu beschaffen. Als Stichwort nannte sie den Begriff „Kühlkette". Riesig erfreut waren die Organisatoren im November, als der Altenkirchener Toom-Markt zur Eröffnung nach Komplettsanierung haltbare Lebensmittel im Wert von 20 000 Euro spendete. Mit viel List und Tücke wurde eine Lagerstätte für Reis, Nudeln & Co., die auf 34 Europaletten verstaut waren, gefunden. Der IPS-Industriepark in Etzbach bot eine Halle an, für deren Nutzung die Tafel nichts zahlen muss. „Rund anderthalb Jahre sollte der Vorrat reichen", sagt Abts, die über jede weitere Spende genauso glücklich ist. Auch jeden neuen Sponsor heißen Abts und das Team der Tafel natürlich gerne willkommen. Volker Held

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach