40.000
Aus unserem Archiv

Zwei Tarifstufen für Elektriker

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Die rund 50 000 Beschäftigten in den 10 000 Betrieben des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten ab dem 1. März drei Prozent mehr Geld. Eine weitere Tarifstufe von 2,1 Prozent gilt ab dem Juni 2012, wie am Mittwoch die IG Metall und der Fachverband Elektro Hessen/Rheinland in Frankfurt mitteilten. Die Auszubildenden erhalten in Hessen 20 Euro mehr und in Rheinland-Pfalz 30 Euro. Der Vertrag ist erstmals zum 28. Februar 2013 kündbar. Der Abschluss honoriere die guten Leistungen der Mitarbeiter, meinte der IG-Metall-Tarifsekretär Josef Windpassinger. Die Arbeitgeber lobten die lange Laufzeit, die den Betrieben Planungsicherheit biete.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!