40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Zunehmend Streit um Kühls Ausgleichs-Äußerungen

dpa/lrs

Die Äußerungen des rheinland-pfälzischen Finanzministers Carsten Kühl (SPD) zur Rolle des Landes beim Länderfinanzausgleich sorgen zunehmend für politischen Streit. Kühl hatte am Mittwoch erklärt, dass Rheinland-Pfalz beim direkten Ausgleich zwischen den Ländern – dem «horizontalen» Finanzausgleich – mehr gebe als es einnehme. Unter dem Strich – also einschließlich der Bundeszuweisungen – erhalte das Land aber 19 Millionen Euro aus dem Ausgleichssystem. Kühl habe versucht, das «Nehmerland» Rheinland-Pfalz zu einem «Geberland» zu machen, kritisierte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Hans-Josef Bracht, am Donnerstag laut Mitteilung.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

11°C - 18°C
Dienstag

6°C - 15°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!