40.000

MainzZu wenig Daten: kaum Informationen zum „Fuel Dumping“

dpa/lrs

Immer wieder lassen Flugzeuge über der Pfalz Kerosin ab. Zu diesem „Fuel Dumping“ gibt es kaum Daten und aktuelle Studien, wie bei einer Anhörung im Verkehrsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags am Dienstag deutlich wurde. „Es fehlen Informationen, wann, wo, wie oft Fuel Dumpings auftreten und in welchen Mengen“, sagte Stefan Hill vom Landesamt für Umwelt. Diese Daten seien nötig, um die Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesundheit des Menschen festzustellen. Abhilfe schaffen könnte eine Meldekette, die solche Fälle direkt an rheinland-pfälzische Behörden weitergibt.

Einige Abgeordnete forderten zudem neue Studien. Die aktuellsten seien mindestens 25 Jahre alt. Lars Mönch vom Umweltbundesamt sagte, die Behörde plane, mit dem Bundesumweltministerium ein Forschungsprojekt über „Fuel Dumping“ auszuschreiben. ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!