40.000

Zensus im Saarland: Kleinere Haushalte, weniger Einwohner

Saarbrücken (dpa/lrs) – Im Saarland leben immer mehr Menschen allein. Seit 1987 hat sich die Zahl der Einpersonenhaushalte um 31,7 Prozent erhöht. Dies geht aus einer neuen Auswertung des Zensus 2011 hervor, die das Statistische Amt am Mittwoch in Saarbrücken veröffentlichte. Zwei Drittel der Saarländer lebten zum Zensusstichtag 9. Mai 2011 in Haushalten mit maximal zwei Personen. Bei der Volkszählung 1987 waren es lediglich 57,3 Prozent.

Während die Zahl der Zweipersonenhaushalte in diesen 24 Jahren um rund ein Fünftel (20,3 Prozent) zunahm, schrumpfte die Zahl der Haushalte mit fünf oder mehr Menschen um etwa ein Viertel. ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!