40.000
Aus unserem Archiv
Bad Ems

Zensus 2011 geht in die letzte Runde

Der Zensus 2011 geht in Rheinland-Pfalz in seine letzte Runde. In dem Abschlussteil der großen Befragung sollen Unstimmigkeiten zur genauen Zahl der Einwohner geklärt werden, wie der Präsident des Statistischen Landesamtes, Jörg Berres, am Freitag in Bad Ems mitteilte. Nochmal nachgehakt werde bei rund 41 000 Adressen in Gemeinden mit weniger als 10 000 Einwohnern. Es geht darum, Widersprüche zwischen Angaben in den Fragebögen zur Gebäude- und Wohnungszählung sowie Einträgen im Einwohnermelderegister zu klären.

«Das klassische Beispiel stellen Adressen dar, an denen die erwachsenen Kinder noch mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, aber dort nicht mehr wohnen, da sie beispielsweise studieren», erläuterte Berres. Mehr als 98 Prozent der gut 2300 rheinland-pfälzischen Gemeinden haben weniger als 10 000 Einwohner. In Kommunen mit 10 000 und mehr Bürgern dienen die Ergebnisse der Haushaltebefragung 2011 zur Berechnung der amtlichen Einwohnerzahlen. Für kleinere Gemeinden eignet sich dieses Verfahren laut Landesamt wegen des zu geringen Stichprobenumfangs nicht.

Statistisches Landesamt zu Zensus

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

12°C - 23°C
Mittwoch

8°C - 19°C
Donnerstag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!