40.000

NeuwiedZehnjähriges Mädchen stirbt an Folgen eines Autounfalls

dpa/lrs

Ein zehnjähriges Mädchen ist am Wochenende an den Folgen eines Autounfalls in Neuwied gestorben. Das Kind war nach Polizeiangaben vom Sonntag am Freitagnachmittag vor ein Auto gelaufen. Das Mädchen wollte schnell zu dem Bus auf der anderen Straßenseite und lief zwischen parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn. Dort wurde das Kind von dem Wagen eines 20-Jährigen angefahren. Die Zehnjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Koblenz ins Krankenhaus geflogen. Dort starb sie am Samstagmorgen an ihren Kopfverletzungen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!