40.000

Welpe steckt in Lichterkette fest: Feuerwehr rettet Tier

Weilerbach/Kaiserslautern (dpa/lrs) – Einen in einer Lichterkette gefangenen Welpen hat die Feuerwehr vom Balkon eines Wohnhauses im pfälzischen Weilerbach gerettet. Eine Nachbarin hatte beobachtet, dass sich das Tier in der Kette verfangen hatte, wie die Polizei am Mittwoch in Kaiserslautern mitteilte. Sie verständigte die Tierrettung, die auch Polizei und Feuerwehr alarmierte. Weil die Halter nicht zu Hause waren, kletterten Einsatzkräfte der Feuerwehr schließlich über eine Leiter auf den Balkon und befreiten den Dobermann-Welpen aus seiner misslichen Lage. „Ende gut, alles gut!“, bilanzierte die Polizei in einer Mitteilung.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!