40.000

MainzWeißer Ring hat mehr Opfer finanziell unterstützt

Der Weiße Ring hat im vergangenen Jahr mehr Kriminalitätsopfer in Rheinland-Pfalz finanziell unterstützt als im Jahr zuvor. 840 Menschen hätten 2011 finanzielle Hilfen in Höhe von insgesamt 274 000 Euro bekommen, sagte ein Sprecher der Bundesgeschäftsstelle am Dienstag in Mainz. Im Jahr zuvor erhielten 796 Kriminalitätsopfer zusammen 232 000 Euro.

Im Durchschnitt bekam ein Opfer damit rund 326 Euro im vergangenen Jahr nach 291 Euro zuvor. Das Geld stammt aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Es fließt in Anwaltskosten, rechtsmedizinische Untersuchungen und ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!